Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Abteilung Strukturwandel

Betriebs- und Strukturentwicklung im ländlichen Raum

Die Abteilung Strukturwandel untersucht die Prozesskomplexität des agrarstrukturellen Wandels. Von besonderer Bedeutung sind damit verbundene Dynamiken, Einflussfaktoren und Auswirkungen, die auf vielfältigen Analyseebenen mittels eines breiten methodischen Instrumentariums analysiert werden.

Thematisch beschäftigen sich die Forschungsarbeiten erstens mit der Entwicklung von Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft, einschließlich ihrer Strategien und Organisation. Zweitens werden die Auswirkungen sich verändernder Rahmenbedingungen, wie z. B. Agrarpolitiken, auf landwirtschaftliche Betriebe und den Strukturwandel analysiert. Drittens werden institutionenökonomische und systemtheoretische Fragestellungen zur Rolle von Nonprofit-Organisationen und zivilgesellschaftlichen Engagements im Agrar- und Ernährungssektor betrachtet. Einen vierten Schwerpunkt bilden die Interdependenzen zwischen Umwelt, Ressourcen, Strukturwandel und Wachstum. Dazu werden beispielsweise Landnutzungsänderungen untersucht oder landwirtschaftliche Produktionspotenziale abgeschätzt.

Methodische Kernkompetenzen finden sich im Bereich der Computational Economics und hier insbesondere bei der agentenbasierten Modellierung. Weitere methodische Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet der räumlichen Ökonometrie, des Datamining, ökonometrischen Verfahren sowie Produktivitäts- und Effizienzanalysen.

Aktuelle Publikationen der Abteilung

; ; ; ; (2023) Multi-objective spatial optimization to balance trade-offs between farmland bird diversity and potential agricultural net returns. Agriculture, Ecosystems & Environment 345

; ; ; ; ; ; ; ; ; ; (2023) How to keep it adequate: A protocol for ensuring validity in agent-based simulation. Environmental Modelling & Software 159

; ; (2023) Societal dynamics of sustainability certification in Ghanaian cocoa producing communities: Assessing social cohesion effects and their implications for collective action. Agroecology and Sustainable Food Systems 47 (2): 212-238.

; (2023) Predator or prey? Effects of farm growth on neighbouring farms. Journal of Agricultural Economics 74 (1): 214-236.

; ; ; (2022) How does tenancy affect farmland prices? Effects of lease status, lease term, and buyer type. Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V..

(2022) The new German government: A turning point for agricultural policy?Harvest · 丰收 : Sino-German Agricultural Magazine (1): 35-38.

(2022) The new German government: A turning point for agricultural policy?Harvest · 丰收 : Sino-German Agricultural Magazine (1): 31-34.

; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; (2022) The European Green Deal and the war in Ukraine: Addressing the crises in the short and long term. European Think Tanks Group.

; (2022) Menschen bewegen ländliche Räume. Ländlicher Raum 73 (3): 65-67.

; ; (2022) The green-restructuring of clusters: Investigating a biocluster's transition using a complex adaptive system model. European Planning Studies

Weitere Publikationen in der Abteilung