Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Abteilung Strukturwandel

Betriebs- und Strukturentwicklung im ländlichen Raum

Die Abteilung Strukturwandel untersucht die Prozesskomplexität des agrarstrukturellen Wandels. Von besonderer Bedeutung sind damit verbundene Dynamiken, Einflussfaktoren und Auswirkungen, die auf vielfältigen Analyseebenen mittels eines breiten methodischen Instrumentariums analysiert werden.

Thematisch beschäftigen sich die Forschungsarbeiten erstens mit der Entwicklung von Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft, einschließlich ihrer Strategien und Organisation. Zweitens werden die Auswirkungen sich verändernder Rahmenbedingungen, wie z. B. Agrarpolitiken, auf landwirtschaftliche Betriebe und den Strukturwandel analysiert. Drittens werden institutionenökonomische und systemtheoretische Fragestellungen zur Rolle von Nonprofit-Organisationen und zivilgesellschaftlichen Engagements im Agrar- und Ernährungssektor betrachtet. Einen vierten Schwerpunkt bilden die Interdependenzen zwischen Umwelt, Ressourcen, Strukturwandel und Wachstum. Dazu werden beispielsweise Landnutzungsänderungen untersucht oder landwirtschaftliche Produktionspotenziale abgeschätzt.

Methodische Kernkompetenzen finden sich im Bereich der Computational Economics und hier insbesondere bei der agentenbasierten Modellierung. Weitere methodische Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet der räumlichen Ökonometrie, des Datamining, ökonometrischen Verfahren sowie Produktivitäts- und Effizienzanalysen.

Aktuelle Publikationen der Abteilung

; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; (2019) Participatory impact assessment of sustainability and resilience of EU farming systems (D5.2).

; ; (2019) FoPIA-Surefarm Case-study Report Germany.

; ; ; (2019) Open-access paper on the formulation and adaptation of an agent-based model to simulate generational renewal (D3.4).

; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; (2019) Möglichkeiten, Ansatzpunkte und Grenzen einer Verwaltungsvereinfachung der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU. Berichte über Landwirtschaft (226): 1-34.

(2019) Как украинскому аграрному образованию подготовить квалифицированных специалистов? AgroPortal.

(2019) Як українській аграрній освіті підготувати кваліфікованих спеціалістів? AgroPortal.

; (2019) The moral complexity of agriculture: a challenge for corporate social responsibility. Journal of Agricultural & Environmental Ethics 32 (3): 413-430.

; ; (2019) Resiliente Agrarsysteme: robust, anpassungsfähig, transformierbar. IAMO Jahreszahl 21: 77-84.

; ; (2019) Der Klimawandel als Gefahr für den ukrainischen Getreideboom. IAMO Jahreszahl 21: 66-76.

; ; ; (2019) Bedrohen Überweidung und Klimawandel die Steppen des Mongolischen Plateaus? IAMO Jahreszahl 21: 37-46.

Weitere Publikationen in der Abteilung