Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) widmet sich der Analyse von wirtschaftlichen, sozialen und politischen Veränderungsprozessen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie in den ländlichen Räumen. Das Untersuchungsgebiet erstreckt sich von der sich erweiternden EU über die Transformationsregionen Mittel-, Ost- und Südosteuropas bis nach Zentral- und Ostasien.

Aktuelles

26. Januar 2022

Besuchen Sie unser GFFA-Fachpodium

Unter dem Titel „Securing #soilidity. Herausforderungen und Lösungen für eine nachhaltige Landnutzung“ präsentiert das IAMO gemeinsam mit der German Agribusiness Alliance (GAA) am 27. Januar 2022 eine virtuelle Podiumsdiskussion. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Weiterlesen


13. Januar 2022

Ukraine-Analysen zur Agrarstrukturentwicklung in der Ukraine

IAMO-Wissenschaftler Igor Ostapchuk und Taras Gagalyuk veröffentlichten einen Beitrag „Zum Akquisitionsverhalten ukrainischer Agrarholdings“. Olga Polonska und Oleksandr Perekhozhuk beleuchten das Thema „Strategischer Wandel im ukrainischen Geflügelsektor“.

Weiterlesen

Letzte Pressemitteilung

25. Januar 2022 | PM 01/2022

Neue Ansätze für eine nachhaltige und optimierte Bodennutzung

Virtuelle Podiumsdiskussion am 27. Januar 2022 auf dem GFFA

Im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA)organisiert das IAMO gemeinsam mit der German Agribusiness Alliance (GAA) am 27. Januar 2022 ein Fachpodium zum Thema „Securing #soilidity. Herausforderungen und Lösungen für eine nachhaltige...

Weiterlesen


20. Dezember 2021 | PM 16/2021

Ernährungspolitische Empfehlungen für Zentralasien und der Kaukasusregion vor dem Hintergrund von COVID-19

IAMO Policy Brief 43 präsentiert eine Bestandsaufnahme für das erste Pandemiejahr

Die IAMO-Wissenschaftler Nodir Djanibekov und Thomas Herzfeld untersuchen die Auswirkungen der ersten Pandemiewellen auf die Landwirtschaft, die Ernährungssicherheit und die ländlichen Gemeinschaften in Zentralasien und der Kaukasusregion. Sie zeigen...

Weiterlesen