Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) widmet sich der Analyse von wirtschaftlichen, sozialen und politischen Veränderungsprozessen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie in den ländlichen Räumen. Das Untersuchungsgebiet erstreckt sich von der sich erweiternden EU über die Transformationsregionen Mittel-, Ost- und Südosteuropas bis nach Zentral- und Ostasien.

Aktuelles

17. September 2021

KlimALEZ ermöglicht freien Zugang zu satellitengestützten Wetterdaten

Im Rahmen des Projektes „Klimaresilienz durch Agrarversicherungen. Innovationstransfer zur nachhaltigen ländlichen Entwicklung in Zentralasien“ (KlimALEZ) ist eine Plattform für Klimadienste entstanden, die den einfachen Zugang zu satellitengestützten Wetterdaten ermöglicht.

Der Mangel an zuverlässigen Langzeitwetterdaten ist das größte Hindernis für die praktische Anwendung von Wetterindexversicherungen in Entwicklungsländern. Obwohl die Vielfalt und Qualität an Produkten zur Ermittlung satellitengestützter Wetterdaten...

Weiterlesen


14. September 2021

IAMO Newsletter 03/2021 veröffentlicht

IAMO Forum 2022 +++ IAMO und UrSEU unterzeichnen Memorandum of Understanding +++ IAMO bei Zertifikatsverleihung berufundfamilie gewürdigt +++ Diese und weitere Meldungen im aktuellen IAMO Newsletter

Weiterlesen

Letzte Pressemitteilung

26. August 2021 | PM 12/2021

Forschungssoftware - Nachhaltige Entwicklung und Unterstützung

IAMO Policy Brief 42 thematisiert die Anforderungen und Strategien für eine nachhaltige Forschungssoftwarepraxis auf Grundlage des Positionspapiers des DFG-Rundgespräches

Forschungssoftware ist das Rückgrat eines Großteils der Forschung des 21. Jahrhunderts. Im November 2019 trafen sich mehr als 50 Wissenschaftler:innen aus verschiedenen Institutionen am Robert-Koch-Institut zu einem DFG-Rundgespräch, um...

Weiterlesen


26. August 2021 | PM 11/2021

IAMO und Ural State Economic University unterzeichnen Memorandum of Understanding

IAMO-Direktor Thomas Glauben zu Gast in Jekaterinburg, Russische Föderation

Auf einer feierlichen Zeremonie am 20. August 2021 in Jekaterinburg, Russische Föderation, wurde ein Memorandum of Understanding zwischen der Ural State Economic University (UrSEU) und dem IAMO unterzeichnet. Auf dieser Reise traf sich IAMO-Direktor...

Weiterlesen