Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) widmet sich der Analyse von wirtschaftlichen, sozialen und politischen Veränderungsprozessen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie in den ländlichen Räumen. Das Untersuchungsgebiet erstreckt sich von der sich erweiternden EU über die Transformationsregionen Mittel-, Ost- und Südosteuropas bis nach Zentral- und Ostasien.

Aktuelles

20. Januar 2017

Besuchen Sie das GFFA-Fachpodium zu China und den IAMO-Stand auf der Kooperationsbörse

In Zusammenarbeit mit der German Agribusiness Alliance beim Ostasiatischen Verein e.V. (OAV) und dem Deutsch-Chinesischen Agrarzentrum (DCZ) organisiert das IAMO heute auf dem Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) in Berlin eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Drei Seiten einer Medaille:...

Auf dem Fachpodium werden sich chinesische und deutsche Vertreterinnen und Vertreter aus der Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Nicht-Regierungsorganisationen mit dem wachsenden Wasserbedarf, der zunehmenden Wasserverschmutzung und der damit...

Weiterlesen


19. Januar 2017

Podium zur Agrarwirtschaft in Osteuropa und Zentralasien heute auf dem GFFA

Das Symposium „Alles fließt? Die Ressource Wasser als entscheidender Faktor für die Agrarwirtschaft in Osteuropa und Zentralasien“ wird heute gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft beim Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (OA) auf dem Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) in...

Ziel ist es, den Stellenwert von Wasser für die wachsende Agrarwirtschaft der Region näher zu beleuchten. Experten aus Politik, Agrartechnik, internationaler Zusammenarbeit und landwirtschaftlicher Praxis werden gemeinsam die aktuelle Ausgangslage...

Weiterlesen

Letzte Pressemitteilungen

19. Januar 2017 | PM 02/2017

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

Fachpodium auf dem Global Forum for Food and Agriculture in Berlin

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Wasserknappheit stellt die nachhaltige Nutzung dieser lebensnotwendigen Ressource, insbesondere für die Landwirtschaft, eine der zentralen globalen Herausforderungen dar. Bereits heute werden 70 Prozent des...

Weiterlesen


16. Januar 2017 | PM 01/2017

Internationales Kompetenzzentrum für großbetriebliche Landwirtschaft entsteht am IAMO

IAMO-Projekt im Leibniz-Wettbewerb 2017 erfolgreich

Das Forschungsvorhaben "International Competence Center on Large Scale Agriculture (LaScalA)" wurde vom Senat der Leibniz-Gemeinschaft im Rahmen des Leibniz-Wettbewerb 2017 als eines von 25 Forschungsvorhaben für eine Förderung ausgewählt. Insgesamt...

Weiterlesen