Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) widmet sich der Analyse von wirtschaftlichen, sozialen und politischen Veränderungsprozessen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie in den ländlichen Räumen. Das Untersuchungsgebiet erstreckt sich von der sich erweiternden EU über die Transformationsregionen Mittel-, Ost- und Südosteuropas bis nach Zentral- und Ostasien.

Aktuelles

21. Mai 2019

Karrieremesse ScienceMeetsCompanies 2019

Das IAMO wird sich am 23. Mai 2019 auf der ScienceMeetsCompanies in Halle (Saale), eine der größten Stipendien- und Karrieremessen für Agrar-, Ernährungs- und Naturwissenschaften in Mitteldeutschland, präsentieren.

Weiterlesen


13. Mai 2019

IAMO Experte beim Fachpodium der Agrotech-Agropars 2019 in Shiraz

Am 17. April 2019 war der IAMO-Wissenschaftler Tinoush Jamali Jaghdani zu Gast beim von der DLG organisierten internationalen Seminar zur Bewässerungswasserwirtschaft im Iran.

Das Fachpodium war Teil der Landtechnikmesse „Agrotech-Agropars“, die vom 16. – 19. April in Shiraz im südlichen Iran stattfand. Jaghdani präsentierte als Keynote Speaker einige seiner neuesten Forschungen. In seinen Vorträgen sprach er über den...

Weiterlesen


09. Mai 2019

Pilotierungsindexversicherung in Usbekistan

Im Rahmen des Projekts „Klimaresilienz durch Agrarversicherungen. Innovationstransfer zur nachhaltigen ländlichen Entwicklung in Zentralasien“ (KlimALEZ) unterstützten Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des IAMO die usbekische GROSS Versicherung dabei, experimentell eine Indexversicherung für...

Der Begriff Indexversicherung beschreibt Agrarversicherungen, bei welchen die Auszahlungen nicht auf Vor-Ort-Evaluierung der tatsächlichen Schäden basieren, sondern auf einem Index, der stark mit den gemessenen Erträgen korreliert. Die...

Weiterlesen

Letzte Pressemitteilung

18. April 2019 | PM 03/2019

Mehr Wettbewerbsfähigkeit in der usbekischen Landwirtschaft durch zweckmäßige Umstrukturierung der Agrarbetriebe

IAMO Policy Brief 36 beleuchtet den Umstrukturierungsprozess in Usbekistan und gibt Empfehlungen für die nächsten Schritte zur Erhöhung der Produktivität und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit in der Landwirtschaft

Die usbekische Regierung gab im Januar 2019, gemeinsam mit Plänen zur landwirtschaftlichen Diversifizierung, zur Verkleinerung der Anbaufläche für Baumwolle und zur Förderung des ländlichen Agrarsektors, weitere Impulse für Optimierungsprozesse in...

Weiterlesen