Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Workshop: Funktionsfähiger Arbeitsmarkt in der Landwirtschaft der Ukraine für eine resiliente und nachhaltige Entwicklung des Sektors

Der Workshop zum Arbeitsmarkt in der ukrainischen Landwirtschaft findet vom 24. bis 26. Juni 2024 in Halle (Saale) statt. Beiträge können ab sofort eingereicht werden.

Über den Workshop

Qualifizierte Arbeitskräfte sind unerlässlich für die Stärkung des Agrarsektors und die Förderung der Lebensfähigkeit ländlicher Gebiete, indem sie widerstandsfähige Produktionssysteme, nachhaltiges Wachstum und ländliche Entwicklung ermöglichen. Jedoch stehen die ukrainischen Agrarbetriebe, insbesondere in Bezug auf den Nachwuchs, vor erheblichen Herausforderungen bei der Sicherstellung qualifizierter Arbeitskräfte. Gründe liegen einerseits in strukturellen, demografischen und technologischen Veränderungen und andererseits in der anhaltenden russischen Aggression. Um diesen Problemen zu begegnen, ist es notwendig, die bestehenden Defizite und Ungleichheiten auf dem Arbeitsmarkt in der ukrainischen Landwirtschaft sowie ihre zugrundeliegenden Ursachen zu verstehen und zu analysieren.

Der Workshop "Funktionsfähiger Arbeitsmarkt in der Landwirtschaft der Ukraine" zielt darauf ab, den Austausch über aktuelle Herausforderungen und Perspektiven im Agrarsektor zu fördern und das Verständnis der Faktoren zu vertiefen, die die Arbeitsmarktbedingungen beeinflussen. Die Veranstaltung ermöglicht ukrainischen sowie deutschen Forschenden, ihre aktuellen Studienergebnisse zur Arbeitsmarktsituation im Agrarsektor der Ukraine vorzustellen und zu diskutieren. Die Tagung bietet darüber hinaus eine Plattform für einen breiten Dialog mit Vertretern aus Zivilgesellschaft, Agrarwirtschaft und Politik, um innovative Lösungen zur Bewältigung der Herausforderungen im landwirtschaftlichen Arbeitsmarkt zu entwickeln.

Der Workshop findet vom 24. bis 26. Juni 2024 in Halle (Saale) Deutschland, statt. Die Arbeitssprache ist Englisch.

Themen

Themen des Workshops können sein:

  • Gegenwärtige und zukünftige Entwicklungen auf dem ukrainischen Arbeitsmarkt für die Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Arbeitsmarktdefizite und Ungleichheiten in der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Spannungen zwischen Arbeitsmarktakteuren
  • Die Rolle der formellen und informellen Institutionen für die Stabilisierung des Arbeitsmarktes
  • Faktoren, die die berufliche Entscheidung von Nachwuchskräften in der Landwirtschaft beeinflussen
  • Landwirtschaftlicher Arbeitsmarkt, Produktivitätswachstum und ländliche Entwicklung
  • Arbeitsmarkt und Strukturwandel

Bewerbungsverfahren

Weitere detaillierte Informationen zum Workshop und zum Bewerbungsverfahren finden Sie im Call for Submissions (Pdf).

Fristen

Einreichung der Anträge: 6. Mai 2024 (verlängerte Einrichungsfrist)
Benachrichtigung über angenommene Abstracts: 9. Mai 2024
Registrierung zum Workshop: 19. Mai 2024
Workshop in Halle (Saale): 24. - 26. Juni 2024

Organisation/Kontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte auch an die Organisatoren der Konferenz:

    Workshop
    Functional labor market in Ukraine's agriculture for resilient and sustainable development of the sector

    24. -26. Juni 2024 | Halle (Saale), Deutschland

    Dr. Inna Levkovych                                                     
    IAMO │ Theodor-Lieser-Str. 2                                  
    06120 Halle (Saale) │ Germany                                


    Kontakt

    Dr. Inna Levkovych

    Dr. Inna Levkovych

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    Zimmer: 232

    zum Profil
    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Thomas Glauben

    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Thomas Glauben

    Direktor des IAMO
    Leiter der Abteilung Agrarmärkte
    Zimmer: 234

    zum Profil
    Dr. Taras Gagalyuk

    Dr. Taras Gagalyuk

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Zimmer: 136

    zum Profil

    DAAD Logo