Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Abteilung Strukturwandel

Betriebs- und Strukturentwicklung im ländlichen Raum

Die Abteilung Strukturwandel untersucht die Prozesskomplexität des agrarstrukturellen Wandels. Von besonderer Bedeutung sind damit verbundene Dynamiken, Einflussfaktoren und Auswirkungen, die auf vielfältigen Analyseebenen mittels eines breiten methodischen Instrumentariums analysiert werden.

Thematisch beschäftigen sich die Forschungsarbeiten erstens mit der Entwicklung von Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft, einschließlich ihrer Strategien und Organisation. Zweitens werden die Auswirkungen sich verändernder Rahmenbedingungen, wie z. B. Agrarpolitiken, auf landwirtschaftliche Betriebe und den Strukturwandel analysiert. Drittens werden institutionenökonomische und systemtheoretische Fragestellungen zur Rolle von Nonprofit-Organisationen und zivilgesellschaftlichen Engagements im Agrar- und Ernährungssektor betrachtet. Einen vierten Schwerpunkt bilden die Interdependenzen zwischen Umwelt, Ressourcen, Strukturwandel und Wachstum. Dazu werden beispielsweise Landnutzungsänderungen untersucht oder landwirtschaftliche Produktionspotenziale abgeschätzt.

Methodische Kernkompetenzen finden sich im Bereich der Computational Economics und hier insbesondere bei der agentenbasierten Modellierung. Weitere methodische Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet der räumlichen Ökonometrie, des Datamining, ökonometrischen Verfahren sowie Produktivitäts- und Effizienzanalysen.

Aktuelle Publikationen der Abteilung


; ; ; (2024) Application of deep learning to emulate an agent-based model. FORLand Technical Paper, Berlin.


; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; (2024) 10 Must-Knows aus der Biodiversitätsforschung 2024. Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung.


(2024) Landwirtschaft im nationalen Wettbewerb und die Rolle des Bodenmarktes. Wirtschaftsdienst 104 (3): 148-152.


(2024) Politische, gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen für die Nutztierhaltung. In: Proceedings of the Society of Nutrition Physiology (Band 33), 172: DLG-Verlag.


; (2024) Systems of sustainability measurement in the agricultural sector (by the examples of RISE and Position Green). International Scientific Journal "Internauka". Series: "Economic Sciences" 81 (2)


; (2024) Satellitendaten zeigen hohen Verlust an ukrainischen Anbauflächen als Folge der russischen Invasion. Ukraine-Analysen (294): 8-13.


; ; (Hg.) (2024) Folgen des russischen Angriffskriegs für die ukrainische Landwirtschaft. Ukraine-Analysen, Vol. 19, No. 294.


; ; ; (2024) Green public procurement in the most visited European museums: A comparison and a mapping. Humanities and Social Sciences Communications 11


; (2024) SWECA: High-resolution daily Snow Water Equivalent estimates for Mountainous Central Asia (1979–2016). Zenodo.


; ; ; ; ; ; ; ; ; (2024) Building bridges: Community-based projects for participation and social inclusion of rural NEETs. In: Simões, F., Erdogan, E. (eds.): NEETs in European rural areas: Individual features, support systems and policy measures (SpringerBriefs in Sociology), 17-33: Springer.


Kontakt


			Prof. Dr. Alfons Balmann

Prof. Dr. Alfons Balmann

Direktor des IAMO,
Leiter der Abteilung Strukturwandel
Zimmer: 140

zum Profil


			Prof. Dr. Daniel Müller

Prof. Dr. Daniel Müller

Stellvertretender Leiter der Abteilung Strukturwandel,
Ombudsperson für Gute Wissenschaftliche Praxis
Zimmer: 239

zum Profil


			Dr. Franziska Schaft

Dr. Franziska Schaft

Stellvertretende Leiterin der Abteilung Strukturwandel,
Wissenschaftliche Koordinatorin IAMO Graduate School
Zimmer: 137

zum Profil

Sekretariat


			Claudia Grützmacher

Claudia Grützmacher

Sekretariat,
Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte
Zimmer: 139

zum Profil