Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Pressemitteilungen

Mähdrescher bei der Ernte

25. April 2022 | PM 03/2022

Globaler Handel, nicht Autarkie, bewältigt Nahrungsengpässe in Kriegs- und Krisenzeiten

IAMO Policy Brief 44 analysiert die kriegsbedingten Lieferausfälle von Getreide für die globalen Nahrungsmittelmärkte

Mit dem Einmarsch russischer Truppen in der Ukraine haben sich die Preise für Agrarrohstoffe wie Getreide, Speiseöle und Düngemittel vervielfacht. Dies birgt vor allem Risiken für importabhängige Staaten, wie die Regionen im Nahen Osten und...

Weiterlesen


Tablet-Screen mit Fachpodiumteilehmenden

11. Februar 2022 | PM 02/2022

Herausforderungen für eine nachhaltige Landnutzung

Podiumsgäste diskutierten über Lösungen für eine optimale Nutzung von Bodenressourcen

Klimawandel, Bodendegradation und Wassermangel bedrohen die Bodenfruchtbarkeit und somit die Grundlage der Landwirtschaft. Die zunehmende Nachfrage nach landwirtschaftlichen Erzeugnissen zu befriedigen und gleichzeitig ökologische Integrität zu...

Weiterlesen


25. Januar 2022 | PM 01/2022

Neue Ansätze für eine nachhaltige und optimierte Bodennutzung

Virtuelle Podiumsdiskussion am 27. Januar 2022 auf dem GFFA

Im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA)organisiert das IAMO gemeinsam mit der German Agribusiness Alliance (GAA) am 27. Januar 2022 ein Fachpodium zum Thema „Securing #soilidity. Herausforderungen und Lösungen für eine nachhaltige...

Weiterlesen


20. Dezember 2021 | PM 16/2021

Ernährungspolitische Empfehlungen für Zentralasien und der Kaukasusregion vor dem Hintergrund von COVID-19

IAMO Policy Brief 43 präsentiert eine Bestandsaufnahme für das erste Pandemiejahr

Die IAMO-Wissenschaftler Nodir Djanibekov und Thomas Herzfeld untersuchen die Auswirkungen der ersten Pandemiewellen auf die Landwirtschaft, die Ernährungssicherheit und die ländlichen Gemeinschaften in Zentralasien und der Kaukasusregion. Sie zeigen...

Weiterlesen


02. Dezember 2021 | PM 15/2021

Forschungszentrum für Ernährung und Landnutzung an der Kyiv School of Economics gegründet

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Pilotprojektes zur Internationalisierung ukrainischer Forschungsstrukturen im Kontext der Globalisierung der ukrainischen Ernährungswirtschaft (UaFoodTrade) wurde ein...

Weiterlesen


15. November 2021 | PM 14/2021

IAMO und Agrarministerium Usbekistans unterzeichnen Memorandum of Understanding

Der usbekische Landwirtschaftsminister Jamshid Khodjaev und IAMO-Direktor Thomas Glauben unterzeichneten am 11. November in München ein Memorandum of Understanding (MoU), das die Zusammenarbeit zwischen dem Institut und dem Agrarministerium der Republik Usbekistan weiter intensivieren soll.

Das Memorandum stützt sich auf vier Schwerpunkte: 1. Die Zusammenarbeit bei der Modernisierung des Bildungssystems der Staatlichen Agraruniversität Taschkent und anderer Universitäten sowie weiterer Forschungsinstitute des Ministeriums wird...

Weiterlesen


15. November 2021 | PM 13/2021

Herausforderungen für eine nachhaltige Nutzung von Bodenressourcen

GFFA-Fachpodium findet am 27. Januar 2022 online statt

Im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) organisiert das IAMO gemeinsam mit der German Agribusiness Alliance (GAA) eine virtuelle Podiumsdiskussion mit dem Titel „Securing #soilidity. Herausforderungen und Lösungen für eine...

Weiterlesen


26. August 2021 | PM 12/2021

Forschungssoftware - Nachhaltige Entwicklung und Unterstützung

IAMO Policy Brief 42 thematisiert die Anforderungen und Strategien für eine nachhaltige Forschungssoftwarepraxis auf Grundlage des Positionspapiers des DFG-Rundgespräches

Forschungssoftware ist das Rückgrat eines Großteils der Forschung des 21. Jahrhunderts. Im November 2019 trafen sich mehr als 50 Wissenschaftler:innen aus verschiedenen Institutionen am Robert-Koch-Institut zu einem DFG-Rundgespräch, um...

Weiterlesen


26. August 2021 | PM 11/2021

IAMO und Ural State Economic University unterzeichnen Memorandum of Understanding

IAMO-Direktor Thomas Glauben zu Gast in Jekaterinburg, Russische Föderation

Auf einer feierlichen Zeremonie am 20. August 2021 in Jekaterinburg, Russische Föderation, wurde ein Memorandum of Understanding zwischen der Ural State Economic University (UrSEU) und dem IAMO unterzeichnet. Auf dieser Reise traf sich IAMO-Direktor...

Weiterlesen


Screenshot von der Podiumsdiskussion

22. Juli 2021 | PM 10/2021

Die Bioökonomie – Ein wichtiger Schritt im Wandel zu nachhaltigen Agrar- und Ernährungssystemen

Das IAMO Forum 2021 fand vom 7.–9. Juni 2021 mit 315 Konferenzteilnehmenden statt. Ein Nachbericht.

In den kommenden Jahrzehnten wird eine Verschärfung der globalen Ressourcenkonkurrenz erwartet. Schwindende natürliche Ressourcen, wachsende Bevölkerungszahlen und der Klimawandel werden die Agrar- und Ernährungssysteme weltweit vor große...

Weiterlesen