Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Nominierung für den T. W. Schultz Preis

03. September 2012 - Lili Jia gehört zu den drei besten Kandidaten/innen

Auf der diesjährigen IAAE Konferenz in Foz do Iguacu (Brasilien) wurde die IAMO-Mitarbeiterin Lili Jia unter den jungen Wissenschaftlern/innen im Bereich des besten mündlichen Beitrages für den T. W. Schultz Preis nominiert. Die Qualifizierung erfolgte anhand der Forschungsarbeit von Lili Jia und Martin Petrick zum Thema „How land fragmentation affects off-farm labor supply in China: Evidence from household panel data“. Wie ihre beiden Konkurrenten präsentierte Jia ihren Beitrag am 23. August 2012 vor dem Plenum der Konferenz.

Das IAMO gratuliert zu diesem Erfolg!