Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Abteilung Agrarpolitik

Rahmenbedingungen des Agrarsektors und Politikanalyse

Wir erforschen die Institutionen der Agrarentwicklung in Transformationsökonomien aus einer mikroökonomischen Perspektive. Arbeiten der Abteilung Agrarpolitik tragen damit zum besseren Verständnis des Zusammenhangs zwischen Institutionen, Agrarpolitiken und den Transformationsprozessen in ländlichen Gebieten der ehemals planwirtschaftlichen Volkswirtschaften Europas und Asiens bei.

Unsere Untersuchungen bewerten unterschiedliche agrarpolitische Maßnahmen hinsichtlich ihrer sektoralen Auswirkungen auf Produzenten, Konsumenten und die öffentlichen Haushalte. Wir betrachten die vielfältigen Effekte institutioneller Reformen auf die landwirtschaftliche Produktion, die wirtschaftliche Entwicklung ländlicher Räume und die Nutzung natürlicher Ressourcen. Außerdem beschäftigen wir uns mit der Organisation der landwirtschaftlichen Erzeugung und der Lebensmittelvermarktung. Dabei bildet die theoretische Fundierung der Arbeiten einen elementaren Bestandteil unserer angewandten Forschung und reicht von neoklassischen Theorien über spieltheoretische bis zu institutionenökonomischen Ansätzen. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Abteilung publizieren ihre Forschungsergebnisse in international führenden Zeitschriften und formulieren wissenschaftlich basierte Politikempfehlungen.

Aktuelle Publikationen der Abteilung

; (2018) Identifying factor productivity from micro-data: the case of EU agriculture. IAMO Discussion Paper No. 171, Halle (Saale): IAMO.
Download

; ; (2018) Who are the farm shop buyers? A case study in Naumburg, Germany. British Food Journal 120 (2): 255-268.

; ; (2018) Discrepancies between paper and practice in policy implementation: Tajikistan's property rights and customary claims to land and water. Land Use Policy 75: 327-339.

(2018) The sweet and bitter truths about women in agrarian Central Asia.

; (2018) Agricultural policies in Kazakhstan. In: Meyers, W., Johnson, T. (eds.): Handbook of International Food and Agricultural Policies, Volume I: Policies for Agricultural Markets and Rural Economic Activity, 461-482: World Scientific Publishing.

; ; ; ; (2018) A coevolutionary perspective on the adoption of sustainable land use practices: The case of afforestation on degraded croplands in Uzbekistan. Journal of Rural Studies 59: 1-9.

; ; ; (2018) Kazakhstan's cotton sector reforms since independence. IAMO Discussion Paper No. 172, Halle (Saale): IAMO.
Download

; (2018) The feminization of agriculture in post-Soviet Tajikistan. Journal of Rural Studies 57: 128–139.

; ; ; (2018) Remittance inflow and smallholder farming practices : The case of Moldova. Land Use Policy 2018 (70): 654-665.

; ; ; ; (2018) Barriers to sustainable land management in Greater Central Asia: With special reference to five former Soviet republics. In: Squires, V. R., Qi, L. (eds.): Sustainable Land Management in Greater Central Asia: An Integrated and Regional Perspective: Routledge.

Weitere Publikationen in der Abteilung