Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Optimale Promotionsbedingungen am IAMO

07. März 2012 - IAMO Graduate School wird Vollmitglied der Internationalen Graduiertenakademie (InGrA)

Am 6. März 2012 wurde die IAMO Graduate School als erste Einrichtung eines Leibniz-Institutes als Vollmitglied in die Internationale Graduiertenakademie (InGrA) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) aufgenommen. Die InGrA setzt sich für optimale Promotionsbedingungen ein und verspricht attraktive  Betreuungs- und Qualitätsstandards. Gesine Foljanty-Jost, Geschäftsführende Direktorin der InGrA und Prorektorin der MLU, Koordinator Klaus-Peter Meinicke sowie weitere Mitglieder des Direktoriums begrüßten das neue Mitglied. Martin Petrick, Sprecher der IAMO Graduate School, betonte  seine Freude über die nun vorhandene Möglichkeit, Kooperationen und Netzwerke mit der Universität gezielt weiter ausbauen zu können. Die IAMO Graduate School ist das strukturierte Ausbildungsprogramm für alle am IAMO promovierenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Aktuell werden am IAMO 28 Promotionsprojekte bearbeitet.