Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Veranstaltungsarchiv

Vier Wissenschaftler betrachten Pflanzen im Gewächshaus

06. Mai 2015

Bioeconomy Conference

Die 4. Internationale Bioökonomie-Konferenz findet vom 7. bis 8. Mai 2015 am IAMO in Halle (Saale) statt. Diese wird erstmals gemeinsam vom WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH), der die Konferenz 2012 ins Leben gerufen hatte, und dem Spitzencluster Bioeconomy organisiert.

Ein besonderes Augenmerk wird in diesem Jahr auf die bioökonomischen Entwicklungen in Großbritannien gelegt. Des Weiteren liefert die Konferenz in vier Sessions neue Erkenntnisse und Einblicke im Bereich der Bioökonomie: Am ersten Tag stehen der "Weg...

Weiterlesen


Proträtfoto von Prof. Dr. Thomas Glauben

30. April 2015

Vortrag in der Reihe "Leibniz-Lektionen"

Unter dem Titel "Agrarspekulation: nützlich oder verwerflich?" wird IAMO-Direktor Professor Thomas Glauben am 30. April 2015 ab 19:30 Uhr in der Urania Berlin einen Vortrag in der Reihe "Leibniz-Lektionen" halten.

Im Kontext der Welternährungskrise stehen landwirtschaftliche Terminmarktgeschäfte (Agrarspekulation) seit geraumer Zeit im Zentrum öffentlicher Aufmerksamkeit. Kritiker stellen diese als Preistreiber von Nahrungsmitteln und "Hungermacher" an den...

Weiterlesen


17. Januar 2015

GFFA 2015: Kooperationsbörse

Kommen Sie mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des IAMO auf der Kooperationsbörse ins Gespräch.

Weiterlesen


15. Januar 2015

GFFA 2015: Fachpodium

Wertschöpfungskettenorientierte Entwicklung ländlicher Regionen in Osteuropa

Weiterlesen


Foto von Frauen in traditioneller Tracht die ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse auf einem Markt in Usbekistan verkaufen

24. November 2014

ReCCA-Konferenz

Das IAMO richtet vom 24.-26. November 2014 in Halle (Saale) eine Konferenz mit dem Titel "Regional Economic Cooperation in Central Asia: Agricultural Production and Trade" (ReCCA) aus.

Die Konferenz wird mit finanzieller Unterstützung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) umgesetzt. Dabei wird das Institut vom Regional Environmental Centre for Central Asia in Kasachstan, von der Agraruniversität Samarkand in...

Weiterlesen


Foto des IAMO-Gebäudes

20. November 2014

20 Jahre IAMO

Seit seiner Gründung 1994 hat sich das IAMO zu einem wichtigen Akteur in der internationalen agrarökonomischen Forschungslandschaft entwickelt. Mit einer Festveranstaltung wird das Institut gemeinsam mit geladenen Gästen am 20. November 2014 in Halle (Saale) das 20-jährige Jubiläum feiern.

Neben ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft geladen, die das IAMO über die letzten zwanzig Jahre begleitet haben. Die Festveranstaltung findet am...

Weiterlesen


Foto von drei riesigen Wolkenkratzern aus der Froschperspektive

18. November 2014

Film & Gespräch "Population Boom"

Wer von uns ist zu viel? Derzeit leben rund sieben Milliarden Menschen auf der Welt. Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf mehr als neun Milliarden ansteigen. Nahrungsmangel, schwindende Ressourcen, riesige Müllberge und Wasserverknappung werden vorausgesagt. Aber ist das wirklich so?

In seinem neuen Dokumentarfilm "Population Boom" deckt der österreichische Filmemacher Werner Boote (Plastic Planet) bei seiner Reise um die Welt auf, woher die Angst vor dem Schreckgespenst "Überbevölkerung" rührt. Im Anschluss des Films wird Prof....

Weiterlesen


Foto von Kühen und Kälbern auf der Weide

12. November 2014

EuroTier 2014

Das IAMO richtet am 12. November auf der diesjährigen EuroTier, der weltweiten Leitmesse für Tierhaltung in Hannover, ein Fachpodium zum Thema "Investitionsmöglichkeiten in der ukrainischen Milchproduktion" aus.

Dr. Oleksandr Perekhozhuk, Wissenschaftler des IAMO, wird einen Überblick zu den Entwicklungen der letzten Jahre im Bereich der Milcherzeugung in der Ukraine präsentieren. Gemeinsam mit den Podiumsgästen Mariya Yaroshko, Deutsch-Ukrainischer...

Weiterlesen


30. September 2014

Auftaktveranstaltung des Projektes Alfa Agrar

Wie kann die Integration ausländischer Fachkräfte als Weg der Kompetenzsicherung in der Landwirtschaft gelingen?

Qualitativ hochwertige Arbeit in den Betrieben ist eng an ausreichendes Fachpersonal geknüpft. Vielen deutschen landwirtschaftlichen Unternehmen drohen in nächster Zeit Erfahrungsverluste durch vermehrte Rentenübergänge alternder Belegschaften....

Weiterlesen


Foto von Trakor und Mähdrescher bei der Ernte eines Getreidefeld

18. September 2014

Large Farm Management

Trotz der politischen Konflikte im Osten der Ukraine findet am 18. September 2014 in Kiew die 5. Internationale Konferenz "Large Farm Management: Constant Cost Optimization" statt.

Neben dem Ukrainian Agribusiness Club sind das IAMO, der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und die Agentur AgriEvent aktiv an der Organisation und Mitgestaltung des Programms beteiligt. Die Konferenz gilt in den GUS-Staaten und Europa als...

Weiterlesen