Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Fit for the Future – Innovative and Sustainable Eurasian Food Chains

23. Juni 2017 - Die Frage der zukünftigen Gestaltung nachhaltiger eurasischer Nahrungsmittelketten diskutieren am 23. Juni 2017, von 9 - 11 Uhr, hochrangige Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft am Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO). Die Veranstaltung "Fit for the future – Innovative and sustainable Eurasian food chains", die im Rahmen des IAMO Forum 2017, stattfindet, ist öffentlich. Der Eintritt ist frei. Es wird simultan ins Deutsche, Englische und Russische übersetzt.

Wie wichtig sind global offene Waren-, Kapital- und Arbeitsmärkte für die nachhaltige Entwicklung der Land- und Ernährungswirtschaft in Europa und Asien? Welche Rolle spielen neue organisatorische und technische Lösungen für erfolgreiche globale und regionale Nahrungsmittelketten? Welche Chancen und Risiken bieten digitale Informations- und Kommunikationstechnologien oder gentechnisch modifizierte Nutzpflanzen für die Leistungsfähigkeit von Agrar- und Ernährungswirtschaft und damit für die Versorgung der Bevölkerung mit gesunden Nahrungsmitteln? Diese und andere Fragen wollen die Gäste auf dem Podium erörtern.

Der Generaldirektor des International Food Policy Research Institute (IFPRI), Dr. Shenggen Fan, führt mit einem Vortrag in das Thema "Fit for the Future – Innovative and Sustainable Eurasian Food Chains" ein. Anschließend diskutieren Dr. Hermann Onko Aeikens, Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Ivonne Julitta Bollow, Director Eastern Europe & International Affairs im Bereich Corporate Public Policy bei Metro, IAMO-Wissenschaftlerin Dr. Linde Götz, Sayat Shortan, Direktor der Kazakh Triesdorf Agro LLP, Sergey Sidorsky, Minister für Industrie und Agrarindustrie der Eurasian Economic Commission (EEC), sowie Dr. Olga Trofimtseva, stellvertretende Ministerin für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine.

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Fit for the future – Innovative and sustainable Eurasian food chains
Panel im Rahmen des IAMO Forum 2017

23. Juni 2017 | 9 – 11 Uhr
IAMO Hörsaal| Theodor-Lieser-Str. 2, Halle (Saale)
Simultanübersetzung Deutsch, Englisch Russisch
Eintritt frei

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Weitere Informationen zum IAMO Forum 2017:
www.iamo.de/forum/2017