Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Deutsch-Ukrainische Agrarökonomische Sommerschule

12. - 25. September 2020 - Im Rahmen der 2. Deutsch-Ukrainischen Agrarökonomischen Sommerschule in Deutschland ist ein Kurs mit dem Titel „Time Series Analysis in Agricultural and Food Markets“ geplant. Die Veranstaltung findet vom 13. bis 26. September 2020 in Halle (Saale) statt und wird durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) finanziert.

Die Sommerschule richtet sich an ukrainische Doktorandinnen und Doktoranden sowie Masterstudierende der Agrarökonomie oder verwandter Gebiete. Zu den Dozenten zählen Professor Bernhard Brümmer von der Universität Göttingen, Professor Jens-Peter Loy von der Universität Kiel und IAMO-Wissenschaftler Oleksandr Perekhozhuk.

Organisiert wird die Veranstaltung vom IAMO, der Kyiv School of Economics (KSE), Ukraine, in Kooperation mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Georg-August-Universität Göttingen.

Der Kurs findet in der englischen Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Reise- und Aufenthaltskosten werden (teilweise) durch ein DAAD-Stipendium abgedeckt. Bewerbungen (in englischer Sprache) können bis zum 30. April 2020 über das Online-Bewerbungsformular eingereicht werden.

Weitere Informationen zur Deutsch-Ukrainischen Agrarökonomischen Sommerschule finden Sie hier.
Bei Rückfragen können Sie sich auch gerne an Valentyna Marusiak (vmarusiak(at)kse.org.ua) wenden.