Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Aktuelles

22. Januar 2019

Deutsch-ukrainische agrarökonomische Sommerschule

Am IAMO in Halle (Saale) findet vom 3. bis 17. März 2019 die deutsch-ukrainische agrarökonomische Sommerschule statt. Doktorandinnen und Doktoranden von Universitäten der Ukraine können sich bis zum 3. Februar 2019 bewerben.

Weiterlesen


16. Januar 2019

Neue Studie zur Weidenutzung in Kasachstan

IAMO-Wissenschaftler haben eine aktuelle Studie zur räumlichen Verteilung und Intensität der Beweidung in Kasachstan veröffentlicht. Kasachstan ist das größte Binnenland der Welt mit ausgedehnten Graslandschaften und einer geringen...

Weiterlesen


10. Januar 2019

Noch bis 15. Januar zum GFFA-Fachpodium anmelden

Im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) findet am 18. Januar 2019 im CityCube Berlin ein Fachpodium mit dem Titel „Digitaler Kampf gegen die Dürre – Neue Technologien und Herausforderungen ihrer Umsetzung“ statt. Das Programm ist jetzt verfügbar.

Weiterlesen


10. Januar 2019

KlimALEZ-Projekt auf der UNFCCC COP 24 vorgestellt

Im Rahmen der UN-Klimakonferenz in Katowice, Polen, stellte IAMO-Wissenschaftlerin Laura Moritz das Projekt „Klimaresilienz durch Agrarversicherungen. Innovationstransfer zur nachhaltigen ländlichen Entwicklung in Zentralasien“ (KlimALEZ) vor.

Die UN-Klimakonferenz in Katowice fand vom 2. bis 14. Dezember 2018 als Konferenz der Vertragsparteien (COP) der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) statt. Um ein Regelwerk für die Umsetzung des unterzeichneten Pariser Abkommens...

Weiterlesen


02. Januar 2019

Wahrnehmungen von Ungleichheit durch soziale Vergleiche in Thailand

Zum Thema „Wahrnehmungen von Ungleichheit durch soziale Vergleiche und deren Auswirkungen auf das subjektive Wohlbefinden“ beginnt im Januar 2019 ein neues IAMO-Projekt.

Im sozialen Vergleich wird Ungleichheit individuell und relativ zu anderen Personen wahrgenommen. Ziel des Forschungsprojekts ist es, sich mit der Ausprägung von Referenzgruppen für solche sozialen Vergleiche zu beschäftigen und einen methodischen...

Weiterlesen