Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Tage der Agrarökonomie in der Ukraine gestartet

19. September 2016 - Im Rahmen der „Days of Agricultural Economics in Ukraine” finden vom 19. - 21. September eine Reihe von Veranstaltungen in Kiew, Ukraine, statt.

Diese bieten eine Plattform für den Austausch europäischer Experten, um daraufhin die landwirtschaftlichen Potenziale weiterzuentwickeln, Wertschöpfungsstrategien zu optimieren und öffentliche Richtlinien zu verbessern. Das 155. EAAE Seminar „European Agriculture towards 2030 Perspectives for further East-West Integration” und die VII International Conference „Large Farm Management” bringen Topmanager von Agroholdings, Investoren, politische Entscheidungsträger, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie andere Akteure zusammen, um über die neuesten wissenschaftlichen und praxisbezogenen Erkenntnisse in Bezug auf das Management großer Agrarunternehmen zu diskutieren. Die Veranstaltungen werden vom Ukrainian Agribusiness Club gemeinsam mit dem IAMO, dem Deutsch-Ukrainischen Agrarpolitischen Dialog (APD), dem Thünen-Institut und weiteren Einrichtungen veranstaltet. Alfons Balmann, Linde Götz, Martin Petrick und Axel Wolz vom IAMO sind in das international besetzte Programmkomitee berufen.