Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Hallenser Leibniz-Institutionen luden zur Mitmach-Aktion am Diversity-Tag ein

06. Juni 2019 - Anlässlich des 7. Deutschen Diversity-Tages am 28. Mai war das IAMO gemeinsam mit den anderen Leibniz-Institutionen aus Halle, dem Institut für Wirtschaftsforschung in Halle (IWH), dem Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) sowie dem WissenschaftsCampus Halle - Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) auf dem Marktplatz in Halle (Saale) vertreten, um ein Zeichen für eine vielfältige Gesellschaft zu setzen.

Interessierte waren herzlich eingeladen, zwischen 12 bis 14 Uhr  gemeinsam ein Mosaik aus bunten und vielfältig geformten Steinen zu gestalten, in dessen Mitte das Logo der Leibniz-Gemeinschaft aus blauen Steinen stand. Mit der Aktion wollten die Initiatorinnen, Gleichstellungsbeauftragte Frau Dr. Franziska Appel und Koordinatorin für Gleichstellung und Diversität Frau Dr. Miao-ling Hasenkamp verdeutlichen, welch hohen Stellenwert Weltoffenheit, Toleranz und Respekt in der Leibniz-Gemeinschaft besitzen. Denn erst wenn die unterschiedlichsten Menschen ihre ganz individuellen Eigenschaften gleichberechtigt beitragen, kann daraus eine reizvolle und vielfältige Gesellschaft entstehen, in der es jeder Person möglich ist, ihr eigenes Potential zu entfalten.

Der Diversity-Tag findet jährlich als bundesweiter Aktionstag des Vereins „Charta der Vielfalt“ statt.