Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Aktuelles

12. Januar 2021

Jetzt registrieren: GFFA-Fachpodium am 22. Januar 2021

Im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) organisiert das IAMO gemeinsam mit der German Agribusiness Alliance (GAA) eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Thema „Im Wandel wachsen: Neue Ansätze für robuste Ernährungssysteme gegenüber Pandemien und Klimaschocks“.

Weiterlesen


11. Januar 2021

Save the Date: Informationsveranstaltung zu Horizon Europe am 23. Februar 2021

Am 23. Februar 2021 findet eine Online-Informationsveranstaltung zu "Horizon Europe" statt, dem neuen Förderprogramm der EU für Forschung und Innovation.

Weiterlesen


30. Dezember 2020

IAMO Policy Brief 38 „How to align formal land rights with farmers’ perceptions in Central Asia?“ wurde veröffentlicht

Die Publikation zeigt auf, welche erheblichen Unterschiede zwischen den gesetzlichen Landrechten und den Sichtweisen der Bäuerinnen und Bauern in Kasachstan und Usbekistan bestehen. Die Ausgabe kann kostenlos heruntergeladen werden.

Weiterlesen


22. Dezember 2020

IAMO Annual 2020: Englische Ausgabe veröffentlicht

Digitalisierung in der Landwirtschaft +++ China als globaler Akteur zwischen Handelskrieg und Tierseuchen +++ Reformen des Baumwollsektors in Zentralasien +++ Wertekonflikte in der Gentechnikdebatte? +++ Diese und weitere Beiträge in der aktuellen Ausgabe des IAMO Annual

Weiterlesen


21. Dezember 2020

Aktuelle Ausgabe der Russland-Analysen beschäftigt sich mit den Herausforderungen der Agrarpolitik in Russland

Die Beiträge der Russland-Analysen Nr. 395 thematisieren die wichtigsten Veränderungen im russischen Agrarsektor seit der Zeit der Sowjetunion und die regionalen Unterschiede bei Agrarsubventionen in Russland.

Führende Politiker Russlands haben dem Agrar- und Ernährungssektor große Aufmerksamkeit geschenkt. Dies hat dazu geführt, dass anspruchsvolle langfristige Ziele für die Selbstversorgung mit Nahrungsmitteln festgesetzt wurden, deren Erreichung mit...

Weiterlesen


21. Dezember 2020

Save the Date: GFFA-Fachpodium am 22. Januar 2021

Im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) organisiert das IAMO gemeinsam mit der German Agribusiness Alliance (GAA) eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Thema „Im Wandel wachsen: Neue Ansätze für robuste Ernährungssysteme gegenüber Pandemien und Klimaschocks“.

Weiterlesen


21. Dezember 2020

Call for Submissions: Sonderausgabe "Food Consumption and Sustainable Agri-Food Chains"

Für eine Sonderausgabe von "Foods" können Agrarökonomen und Forschende verwandter Bereiche Beiträge zum Thema "Food Consumption and Sustainable Agri-Food Chains" einreichen. Foods ist ein internationales peer-reviewed Open-Access-Journal, das von MDPI herausgegeben wird.

Weiterlesen


17. Dezember 2020

Ausgezeichnetes Familienbewusstsein: IAMO erhält Zertifikat berufundfamilie (BUF)

Das IAMO freut sich über die Anerkennung seiner Bemühungen um eine familiengerechte Personalpolitik: Das Institut wurde am 10. Dezember 2020 erstmals mit dem Zertifikat „berufundfamilie“ (BUF) ausgezeichnet.

Das Qualitätssiegel wird vom Kuratorium berufundfamilie Service GmbH für drei Jahre erteilt und honoriert das Engagement von Unternehmen, Instituten und Hochschulen für eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik. Voraussetzung ist das...

Weiterlesen


15. Dezember 2020

IAMO Forum 2021: Interview mit Plenarredner Matin Qaim (Uni Göttingen)

"Eine noch bessere Wissenschaftskommunikation könnte die öffentliche Akzeptanz neuer Technologien in der Pflanzenzüchtung unterstützen."

Der Übergang zu einer Bioökonomie ist ein potentieller „Game Changer“, der große Auswirkungen auf die Nahrungsmittel- und Ernährungssicherheit haben kann, ebenso wie auf die Art und Weise, wie  Agrar- und Ernährungssysteme zukünftig gestaltet und...

Weiterlesen


15. Dezember 2020

Aktuelle Ausgabe der Ukraine-Analysen thematisiert Bodenreform und Agrarforschung

Die IAMO-Wissenschaftlerin Franziska Schaft hat in Zusammenarbeit mit Eduard Klein, Redaktion der Ukraine-Analysen, die Weihnachtsausgabe der Ukraine-Analysen zu den Themen „Bodenreform und Agrarforschung“ herausgegeben.

Die Beiträge der Ukraine-Analysen Nr. 244 werfen einen Blick auf die zögerlichen Reform- und Modernisierungsprozesse im Agrarsektor und in der Agrarforschung der Ukraine und nehmen dabei mit den Aspekten „Boden“ und „Wissen“ zwei zentrale...

Weiterlesen