Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Aktuelles

11. Mai 2018

Ergebnisse des Workshops „Food 4.0 and Globalization“

Der Workshop „Food 4.0 and Globalization: Chancen und Herausforderungen für den Westbalkan - Die Rolle der Verbraucherinnen und Verbraucher bei der Veränderung der globalen Lieferketten von Lebensmitteln“ fand vom 26. bis 27. April 2018 in Belgrad, Serbien, statt. Die Veranstaltung wurde vom IAMO in...

Die digitale Revolution hat bereits enorme Veränderungen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft weltweit bewirkt. Die Beteiligten der Wertschöpfungsketten von Agrar- und Lebensmittelprodukten sind gezwungen, sich dem technischen Fortschritt...

Weiterlesen


09. Mai 2018

IAMO Forum 2018: Anmeldung zum Frühbucherpreis bis 11. Mai möglich

Bis zum 11. Mai können Sie sich zum Early Bird-Ticketpreis für das IAMO Forum 2018 „Large-scale agriculture – for profit and society?“ registrieren.

Weiterlesen


08. Mai 2018

IAMO-geführtes Konsortium startet neues strukturiertes Doktorandenprogramm zur nachhaltigen landwirtschaftlichen Entwicklung in Zentralasien

Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) kündigen gemeinsam mit dem Agrarwissenschaftlichen Institut Samarkand (SamAI) in Usbekistan sowie dem Regional...

Weiterlesen


07. Mai 2018

Baku Conference: Einreichungsfrist

+++ Die Einreichung von Abstracts für die BAKU Conference „Agriculture Trade and Foreign Investments for Sustainable Regional Integration in Caucasus and Central Asia“ ist noch bis zum 11. Mai 2018 möglich. +++

Weiterlesen


02. Mai 2018

IAMO Forum 2018: Konferenzprogramm ist online verfügbar

Die Konferenz findet zum Thema "Large-scale agriculture – for profit and society?" vom 27. bis 29. Juni 2018 am IAMO in Halle (Saale) statt. Das IAMO Forum 2018 gibt Einblicke in die Rahmenbedingungen, Perspektiven und Herausforderungen großbetrieblicher Landwirtschaft und betrachtet in diesem...

Weiterlesen


27. April 2018

IAMO gibt den Anstoß zu Primärdatenerhebungen über die Tierhaltung in drei zentralasiatischen Ländern

Vom 2. bis 15. April 2018 führten die IAMO-Mitarbeiterinnen Dr. Sarah Robinson und Nozilakhon Mukhamedova zusammen mit Partnern aus Kasachstan, Kirgisistan und Usbekistan eine Pilotstudie zu Viehhaltern in Kasachstan durch, die neuartige Einblicke in aktuelle Hemmnisse der Tierproduktion geben wird.

Rinder, Schafe und Pferde versorgen Millionen ländlicher Haushalte in den zentralasiatischen Ländern Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan mit Lebensmitteln und Einkommen. Aber unter welchen Bedingungen entwickeln sich...

Weiterlesen


26. April 2018

Stützen Direktzahlungen landwirtschaftliche Einkommen oder Pachtpreise?

IAMO-Wissenschaftler Marten Graubner klärt auf: Wer profitiert von flächengebundenen Direktzahlungen? Wie beeinflussen flächengebundene Direktzahlungen die Pachtpreise? Welche Rolle spielt die Marktposition von Landwirt und Bodeneigentümer?

Weiterlesen


26. April 2018

Heute beginnt der Workshop „Food 4.0 and Globalization“

Unter dem Titel „Food 4.0 and globalization: Chances and challenges for Western Balkan - Consumers’ role in changing global food supply chains“ findet vom 26. bis 27. April 2018 in Belgrad, Serbien, ein Workshop statt.

Weiterlesen


25. April 2018

Urban Gardening am IAMO

Der Frühling hat sich endlich durchgesetzt und die ersten Zweige und Blüten sprießen. Im Rahmen der Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit haben sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wissenschaft und Administration zum gemeinsamen Gärtnern...

Weiterlesen


24. April 2018

Workshop zur globalen Risikoverteilung in der Landwirtschaft

Vom 9. bis 10. April 2018 nahmen Vertreter und Vertreterinnen aus Wissenschaft und Praxis am IAMO an einem Workshop zum Thema „Die globale Risikoverteilung in der Landwirtschaft: Anregung zum Dialog und Förderung der Kooperation zwischen Zentralasien und Deutschland“ teil.

Vertreter und Vertreterinnen von Versicherungsunternehmen, politische Entscheidungsträger sowie Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus Deutschland und Zentralasien diskutierten lebhaft die Möglichkeiten einer Kooperation zentralasiatischer...

Weiterlesen