newsletter

Ausgabe 3/2021, 14. September 2021

Meldungen in dieser Ausgabe:

IAMO Forum 2022 +++ IAMO und UrSEU unterzeichnen Memorandum of Understanding +++ IAMO bei Zertifikatsverleihung berufundfamilie gewürdigt

Veranstaltungen

Landwirtschaft in Zeiten einer Pandemie © JackF | Adobe Stock

Das IAMO Forum 2022 findet vom 22. bis 24. Juni 2022 zum Thema „Resilienz ländlicher Räume in einer postpandemischen Ära: Herausforderungen und Möglichkeiten” in Halle (Saale) statt.

// mehr lesen //

Prof. Dr. Thomas Herzfeld
Tel.: +49 345 2928-100
herzfeld(at)iamo.de

Teilnehmende auf einer Konferenz © IAMO

Vom 23. bis 24. Oktober 2021 findet an der Huazhong Agricultural University (HZAU) in Wuhan, China, die 4. Internationale Konferenz zum Thema „Natural Resource Management and Public Policy” statt. 

// mehr lesen //

Lanjiao Wen
Tel.: +49 345 2928-223
wen(at)iamo.de

Sojabohnenfeld in Serbien © Budimir Jevtic | Adobe Stock

Unter dem Titel „Nachhaltige Landwirtschaft und ländliche Entwicklung - II“ veranstaltet das Insitute of Agricultural Economics Belgrade (IAE) in Kooperation mit dem IAMO vom 16. bis 17. Dezember 2021 eine internationale Wissenschaftskonferenz in Belgrad, Serbien.

// mehr lesen //

Dr. Ivan Duric
Tel.: +49 345 2928-241
duric(at)iamo.de

Congress of the European Association of Agricultural Economists (EAAE)

Im Rahmen des 16. Congress of the European Association of Agricultural Economists (EAAE) fand am 19. Juli 2021 ein virtuelles Prä-Kongress-Symposium mit dem Titel „Large Scale Agriculture in Transition and Developed Economies: Organizational and Societal Issues” statt.

// mehr lesen //

Dr. Taras Gagalyuk
Tel.: +49 345 2928-326
gagalyuk(at)iamo.de

Projekte

Unterzeichnung des Memorandum of Understanding © UrSEU

Auf einer feierlichen Zeremonie am 20. August 2021 in Jekaterinburg, Russische Föderation, wurde ein Memorandum of Understanding zwischen der Ural State Economic University (UrSEU) und dem IAMO unterzeichnet.

// mehr lesen //

Prof. Dr. Dr. h. c. Thomas Glauben
Tel.: +49 345 2928-200
glauben(at)iamo.de

TRUSTFARM-Auftaktveranstaltung © IAMO

Im Rahmen des Projekts „Entstehung von widerstandsfähigen und nachhaltigen integrierten Agrarökosystemen durch geeignete klimaintelligente Anbaumethoden“ (TRUSTFARM) fand am 1. Juli 2021 eine Auftaktveranstaltung statt.

// mehr lesen //

Dr. Osama Naser El-Din Ahmed
Tel.: +49 345 2928-250
naser(at)iamo.de

Neueste Forschungsprojekte am IAMO

Supermarkt in China © 06photo | Adobe Stock

Digitale Transformation der Landwirtschaft Chinas (DITAC) +++ Was kann die digitale Kommunikation für den Generationswechsel in der Landwirtschaft leisten? (YOUNG FARMERS) +++ Plattformübergreifende Bereitstellung von gemeinsam entwickelten Tools zur landesweiten Prävention und Kontrolle der Bananen-Xanthomonas-Welke (BXW) in Ruanda (ICT4BXW@Scale) +++ Entwicklung eines Risikomanagement-Konzepts für Kleinbauern und -bäuerinnen in Armenien und Aserbaidschan (RIMARA)

// Projektliste //

Veröffentlichungen

IAMO Annual 2021 © IAMO

Landrechte in Kasachstan und Usbekistan +++ Regulierung von Bodenmärkten +++ Klimaauswirkungen auf Weizenerträge in der Ukraine +++ Supermärkte und Ernährung in China +++ Lebensqualität im ländlichen Raum

// mehr lesen //

IAMO Policy Brief 41 © IAMO

Die Publikation reflektiert die neue Führungsrolle der EU und der Schwarzmeerregion auf den internationalen Weizenmärkten und betont die damit gestiegene Verantwortung für die globale Ernährungssicherheit.

// mehr lesen //

Prof. Dr. Dr. h. c. Thomas Glauben
Tel.: +49 345 2928-200
glauben(at)iamo.de

IAMO Policy Brief 42 © IAMO

Die Ausgabe thematisiert die Anforderungen und Strategien für eine nachhaltige Forschungssoftwarepraxis auf Grundlage des Positionspapiers des DFG-Rundgespräches.

// mehr lesen //

Dr. Franziska Appel
Tel.: +49 345 2928-117
appel(at)iamo.de

Neues aus dem IAMO

Zertifikat berufundfamilie © IAMO

Im Rahmen einer virtuellen Festveranstaltung wurde das IAMO am 22. Juni 2021 für die strategische (Weiter-)Entwicklung seiner familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik geehrt.

// mehr lesen //

Kristin Leimer
Tel.: +49 345 2928-435
leimer(at)iamo.de

Forschungsdaten © Joanna Parkinson | Adobe Stock

Um Forschungsdaten des IAMO der Scientific Community noch besser zugänglich zu machen, wurde ein Kooperationsvertrag mit dem Forschungsdatenrepositorium SowiDataNet|Datorium unterzeichnet.

// mehr lesen //

Dr. Stephan Brosig
Tel.: +49 345 2928-222
brosig(at)iamo.de

IT-Arbeit am Institut © IAMO

Das IAMO bietet eine Position im Bereich IT-Systemtechnik (w/m/d) in der Abteilung Administration. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 30. September 2021 verlängert.

// mehr lesen //

Personalia

+++ Prof. Dr. Lan Fang ist seit September 2021 IAMO Visiting Research Fellow. Sie ist Professorin an der Shaanxi Normal University (SNNU), China, und wurde 2018 zur Abgeordneten in den 13. Nationalen Volkskongress der VR China gewählt. +++ PD Dr. habil. Linde Götz wurde in den redaktionellen Beirat der „Agribusiness - An International Journal“ und in den wissenschaftlichen Beirat der „Russland-Analysen“ aufgenommen. +++ Am 1. Juli 2021 begann Dr. Ilkay Unay Gailhard ein Marie-Curie-Projekt zum Thema „YOUNG FARMERS“. Während der Projektzeit wird sie zwei Jahre in den USA verbringen und mit der Pennsylvania State University, University of Chicago und University of Florida zusammenarbeiten. Das Projekt wurde aus Mitteln des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizont 2020 der EU (Finanzhilfevereinbarung Nr. 895185) gefördert. +++ Für sein Promotionsprojekt „Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der sozialistischen Institutionen in Jugoslawien” hat Magnus Neubert ein Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung eingeworben. Er ist seit November 2019 als Doktorand in der Abteilung Agrarmärkte des IAMO tätig. +++ IAMO-Wissenschaftler Dr. Yanjun Ren wurde vom Journal of Integrative Agriculture für seinen herausragenden Beitrag in der Zeitschrift im Jahr 2020 ausgezeichnet. +++ Im IDEAS-Ranking belegt das IAMO unter den agrarökonomischen Einrichtungen in Deutschland den ersten Platz. IDEAS ist die größte bibliografische Datenbank für Wirtschaftswissenschaften, die im Internet frei zugänglich ist. +++

Weitere ausgewählte Publikationen

(2021) Preisvolatilität auf Agrarmärkten. IAMO Discussion Paper No. 196, Halle (Saale): IAMO.
Download

; ; ; ; (2021) Why villagers stay put – A structural equation model on staying intentions. Journal of Rural Studies 81: 345-357.

; ; (2021) Editorial. Special Issue: Growth of agroholdings and mega-farms in transition and emerging market economies: Institutional and organizational aspects. International Food and Agribusiness Management Review 24 (4): 581-592.

; ; (2021) Price formation within Egypt's wheat tender market: Implications for Black Sea exporters. Agricultural Economics 52 (5): 819-831.

; (2021) Die Bedeutung von Preisbeziehungen und Preisänderungen in ausgewählten Agrarmärkten. IAMO Discussion Paper No. 194, Halle (Saale): IAMO.
Download

; (2021) Agrarpreisbildung: Theorie und Anwendung.

; (2021) Redistributive politics in Russia: The political economy of agricultural subsidies. Comparative Economic Studies 63 (1): 1-30.

; ; ; ; (2021) Trade creation, political sensitivity and product exclusions: The political economy of agriculture protection in China’s FTAs. Australian Journal of Agricultural and Resource Economics 65 (3): 627-657.

; ; ; ; (2021) Grassland greening on the Mongolian Plateau despite higher grazing intensity. Land Degradation & Development 32 (2): 792-802.

; ; (2021) Forward- und Futuresmärkte und ihre Bedeutung für die Agrarpreisbildung. IAMO Discussion Paper No. 197, Halle (Saale): IAMO.
Download

(2021) Vertikale Preisbeziehungen - Beziehungen zwischen Erzeuger- und Verbraucherpreisen. IAMO Discussion Paper No. 195, Halle (Saale): IAMO.
Download

// Publikationsliste //

Herausgegeben von:

Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)
Theodor-Lieser-Straße 2
06120 Halle (Saale)

Redaktion:

Sina Lehmann / Daniela Schimming
Email: presse(at)iamo.de

Der IAMO Newsletter erscheint in Deutsch und Englisch. Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier, um sich abzumelden. Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.