newsletter

Ausgabe 1/2022, 10. März 2022

Wir fühlen mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Ehemaligen sowie zahlreichen Kooperationspartnern und Freunden, die direkt oder indirekt von dem militärischen Angriff Russlands in der Ukraine betroffen sind und wünschen Ihnen, Ihren Familien und Freunden Beistand und eine sichere Zuflucht.

Auch für das IAMO, als in der Region tätige Einrichtung, und seine Mitarbeitenden ergeben sich durch den Krieg eine Reihe besonderer Herausforderungen, denen wir uns derzeit stellen.

Unabhängigkeitsdenkmal der Ukraine, Majdan, Kiew | Pixabay

Stellungnahme

Foto: Yehor Milohrodskyi | Unsplash

Das IAMO-Direktorium ist über den völkerrechtswidrigen militärischen Angriff Russlands auf die Ukraine entsetzt. Wir verurteilen ihn als Verletzung der Werte und Prinzipien eines respektvollen, friedlichen und selbstbestimmten Miteinanders in Europa. // mehr lesen //

IAMO in den Medien

Foto: Jonathan Pielmayer | Unsplash

IAMO-Direktor Alfons Balmann und IAMO-Expertin Linde Götz haben in verschieden Interviews auf die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf die internationalen Agrar- und Lebensmittelmärkte in Europa und in Entwicklungsländern aufmerksam gemacht. // mehr lesen //

 

Veranstaltungen

Landwirtschaft in Zeiten einer Pandemie © JackF | Adobe Stock

Das Forum findet vom 22. bis 24. Juni 2022 zum Thema „Enhancing resilience in a post-pandemic era: challenges and opportunities for rural development” in Halle (Saale) statt. Die Anmeldung ist ab April 2022 möglich; ermäßigte Frühbucheranmeldung bis zum 8. Mai. // mehr lesen //

Foto: Jordan Cormack | Unsplash

Das IAMO und Alumni IAMO e.V. laden Alumni und Alumnae zur Teilnahme an einer internationalen Sommerschule zum Thema "Forschung und Innovation für eine nachhaltige ländliche Entwicklung" ein. Die Sommerschule findet vom 20. bis 24. Juni 2022 in Halle (Saale) statt. // mehr lesen //

GFFA-Fachpodium mit Julia Harnal, Prof. Dr. Julia Pongratz, Torsten Spill, Prof. Dr. Pawel Krasilnikow, Prof. Dr. Bin Zhang und Cornelia Horsch (v. l. n. r.) © IAMO

Im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) fand eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Thema „Securing #soilidity. Herausforderungen und Lösungen für eine nachhaltige Landnutzung“ statt. Hier geht es zum Bericht und zu der Aufzeichnung. // mehr lesen //

Projektnews

Teilnehmende des online Kick-Off Meetings

Am 8. Februar 2022 fand das online Kick-Off Meeting „Deutsch-Ukrainische Exzellenzkerne in der Ukraine" statt, das gemeinsam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine (MESU) organisiert wurde. // mehr lesen //

Dr. Oleksandr Perekhozhuk
Tel.: +49 345 2928-236
perekhozhuk(at)iamo.de

Prof. Dr. Dr. h. c. Thomas Glauben
Tel.: +49 345 2928-200
glauben(at)iamo.de

Getreidetransport Ukraine | Foto: Swetlana Renner

Das Kooperationsprojekt „Deutsch-Ukrainischer Agrarpolitischer Dialog“ (APD) wurde verlängert und kommt 2022-2024 in die sechste Phase. // mehr lesen //

Dr. Taras Gagalyuk
Tel.: +49 345 2928-326
gagalyuk(at)iamo.de

Neueste Forschungsprojekte am IAMO

 +++ Bodenreform in der Ukraine: neue Perspektiven und Herausforderungen für eine nachhaltige Entwicklung des Agrarsektors und der ländlichen Räume (Landreform UA) +++ Sicherstellung einer wirtschaftlich nachhaltigen Fischereiwirtschaft in der Krise (SEAVID19) +++ Forschung und Innovationen für eine nachhaltige ländliche Entwicklung – Stärkung des IAMO Alumni Netzwerks (Alumni Netzwerk)

// Projektliste //

Veröffentlichungen

IAMO-Wissenschaftler Igor Ostapchuk und Taras Gagalyuk veröffentlichten einen Beitrag „Zum Akquisitionsverhalten ukrainischer Agrarholdings“. Olga Polonska und Oleksandr Perekhozhuk beleuchten das Thema „Strategischer Wandel im ukrainischen Geflügelsektor“. // mehr lesen //

IAMO Policy Brief 43

IAMO-Wissenschaftler Nodir Djanibekov und Thomas Herzfeld erläutern die landwirtschaftlichen Auswirkungen der ersten COVID-19-Pandemiewellen und die daraus folgenden ernährungspolitischen Empfehlungen für Zentralasien und der Kaukasusregion. // mehr lesen //

Personalia

+++ IAMO-Direktor Alfons Balmann wurde von Minister Cem Özdemir für drei weitere Jahre in den Wissenschaftlichen Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz des BMEL berufen. Außerdem wurde er für drei weitere Jahre als berufenes Mitglied in den Gesamtausschuss der DLG gewählt. +++ Daniel Müller wurde zum Mitglied der Wissenschaftlichen Steuerungsgruppe (SSC) des Global Land Programme (GLP) gewählt. +++ Johanna Jauernig wurde als Mitglied des Ausschusses „Wirtschaftswissenschaften und Ethik“ des Vereins für Socialpolitik aufgenommen +++  IAMO-Senior Researcher Yanjun Ren wurde zum ordentlichen Professor an der College of Economics and Management der Northwest A&F University (NWAFU), China ernannt. +++ Maximilian Heigermoser und Zarema Akhmadiyeva haben ihre Dissertationen erfolgreich verteidigt. +++ Herzlichen Glückwunsch! +++ Das IAMO begrüßt Mariya Peneva (Abteilung Strukturwandel) als Visiting Research Fellow, sowie Hui Tao (Abteilung Strukturwandel) und Furong Chen (Abteilung Agrarmärkte) als Gastdoktorandinnen. +++ Als neue Mitarbeitende am IAMO heißt das IAMO Anne-Kathrin Bernsdorf (Bibliothek), Anna Czenthe (Öffentlichkeitsarbeit), Robert Blumenau (Mediengestaltung und Korrektorat, Publikationen) und Falk Schippel (Netzwerkadministration) herzlich willkommen! +++ Aktuelle Stellenausschreibungen am IAMO: Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Alumni-Arbeit (Bewerbungsschluss: 20. März 2022), Studentische Hilfskräfte (m/w/d) in der Abteilung Agrarmärkte (Bewerbungsschluss: 14. März 2022)

Weitere ausgewählte Publikationen

; ; (2022) Decentralized public farmland conveyance: Rental rights auctioning in Ukraine. Land Use Policy 114

; ; ; (2022) Comparing the performance of high-resolution global precipitation products across topographic and climatic gradients of Central Asia. International Journal of Climatology 42 (11): 5554-5569.

; ; (2022) Russia's food security and impact on agri-food trade. In: Wegren, S. K.,Nilssen, F. (eds.): Russia's role in the contemporary international agri-food trade system (Palgrave Advances in Bioeconomy: Economics and Policies), 115-137: Palgrave Macmillan ltd.

; (2022) Becoming a young farmer in the digital age: An island perspective. Rural Sociology 87 (1): 144-185.

; ; ; ; (2022) Export competitiveness of agri-food sector during the EU integration process: Evidence from the Western Balkans. Foods 11 (1)

// Publikationsliste //

Herausgegeben von:

Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)
Theodor-Lieser-Straße 2
06120 Halle (Saale)

Redaktion:

Anna Czenthe / Sina Lehmann
Email: presse(at)iamo.de

Der IAMO Newsletter erscheint in Deutsch und Englisch. Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier, um sich abzumelden. Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.