Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Maximilian Heigermoser

Doktorand

Abteilung

Agrarmärkte, Agrarvermarktung und Weltagrarhandel (Agrarmärkte)

Arbeitsschwerpunkte

Getreidemärkte der Schwarzmeerregion
Preistransmission und –volatilität
Agrarhandelspolitik
Globale Ernährungssicherung
Zeitreihenökonometrie

Zur Person

Maximilian Heigermoser ist seit Juli 2017 Doktorand in der Abteilung Agrarmärkte. Er ist am Institut in das STARLAP-Projekt eingebunden. Im Rahmen seiner Dissertation analysiert er Prozesse der Preisbildung auf den Getreidemärkten der Schwarzmeeregion. Handelsbeziehungen zu den bedeutenden Getreideimporteuren der MENA- (Middle East and North Africa) Region – speziell zu Ägypten – stehen hier im Zentrum des Interesses. Der methodische Schwerpunkt liegt auf zeitreihenökonometrischen Modellen zur Analyse von Preistransmission und –volatilität.