Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Prof. Dr. Gertrud Buchenrieder

Assoziierte Wissenschaftlerin

Abteilung

Rahmenbedingungen des Agrarsektors und Politikanalyse (Agrarpolitik)

Arbeitsschwerpunkte

Analyse der Faktormarktallokation (z. B. Finanzkapital, Humankapital, Bodenrechte, Sozialkapital)
Analyse zur Nachhaltigkeit der Lebensgrundlagen
Institutionenanalyse (z. B. Politikbewertung, exogene und endogene Regulierung bzw. Regeln)
Entwicklungsökonomie und -politik

Zur Person

Prof. Dr. Gertrud Buchenrieder erwarb ihren Doktorgrad an der Universität Hohenheim (1994). Die Forschungsarbeit beschäftigte sich mit der Interdependenz von Nahrungssicherheit und dem ländlichen Finanzmarkt in Kamerun. Nach ihrer Post-doc-Arbeit an der Universität Hohenheim, die zur Grundlage eine länderübergreifende Analyse der Finanzmarkttransformation in Mittel- und Osteuropa hatte, ging sie an das  IAMO als Direktorin und Leiterin der Abteilung Politikanalyse (2006-10). Sie hatte verschiedene Positionen als Professorin inne:  "Politik und Institutionen des Agrarsektors" (2006-09) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. An der gleichen Universität wurde sie im Jahr 2010 außerplanmäßige Professorin für "Agrar- und Entwicklungspolitik". Von 2010-12 hatte sie die kommissarische Leitung der Professur "Politik und Entwicklung außerhalb der OECD-Welt" an der Universität der Bundeswehr Neubiberg inne. An der Mitteleuropäischen Universität (SEVS) in Skalica, Slowakei, lehrt sie als Professorin für "Internationale Politische Ökonomie" seit 2013. Anfang 2014 übernahm sie zudem die kommissarische Leitung der Professur "Agrar- und Ernährungswirtschaft" an der Technischen Universität München. Dem IAMO gehört sie weiterhin als Assoziierte Wissenschaftlerin an.