Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Referent/in der Administrativen Geschäftsführung

Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) ist ein agrarökonomisches Forschungsinstitut mit Sitz in Halle (Saale) und bietet zum 01.06.2017 eine Stelle als

Referent/in der Administrativen Geschäftsführung

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E13 TV-L, befristet auf 2 Jahre mit
Option der Verstetigung) zur Unterstützung der Administrativen Direktorin des IAMO.

Ihre Aufgaben bei uns

  • Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen für die Geschäftsführung
  • Erstellen von Berichten, Analysen und betriebswirtschaftlichen Auswertungen (Controlling)
  • Projektverantwortung in der Strategie- und Geschäftsentwicklung
  • Gestaltung und Koordination der internen und externen Kommunikation im kaufmännischen Bereich
  • Inhaltliche und organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Terminen
  • Erstellen von Richt- und Leitlinien, Betriebsvereinbarungen etc.

Was Sie mitbringen sollten

  • mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium in Verwaltungswissenschaften, Betriebswirtschaft/Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarem Studiengang
  • mehrjährige Berufserfahrung in Forschungsadministration und/oder Wissenschaftsmanagement
  • stark ausgeprägte Fähigkeit zu analytisch-strategischem Denken
  • Kenntnisse des Haushalts-, Zuwendungs- und Vergaberechts
  • hohes Maß an Eigenverantwortung, Genauigkeit, Engagement und Organisationstalent
  • hervorragende Kommunikationsfähigkeit und redaktionelles Geschick
  • verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift

Über uns
Wir bieten eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem international geprägten Umfeld mit offenen Kommunikationswegen und einer dynamischen und modernen Arbeitsatmosphäre mit flexiblen Arbeitszeiten und umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten. Das IAMO versteht sich als familienfreundliches Forschungsinstitut und Chancengleichheit ist selbstverständlicher Teil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte werden daher bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Das IAMO fordert außerdem Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bewerbung
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.04.2017 an personal(at)iamo.de (in einer PDF-Datei mit max. 5 MB).

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Stephanie Garling (garling(at)iamo.de, Telefon 0345 2928-400) gerne zur Verfügung.