Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) widmet sich der Analyse von wirtschaftlichen, sozialen und politischen Veränderungsprozessen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie in den ländlichen Räumen. Das Untersuchungsgebiet erstreckt sich von der sich erweiternden EU über die Transformationsregionen Mittel-, Ost- und Südosteuropas bis nach Zentral- und Ostasien.

Aktuelles

01. Dezember 2016

Minister Willingmann zu Gast am IAMO

Prof. Dr. Armin Willingmann, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen Anhalt, besuchte heute das IAMO.

Im Gespräch mit dem Direktorium informierte er sich über die Forschungsarbeit des Instituts. Das Land Sachsen-Anhalt ist Zuwendungsgeber und wichtiger Partner des IAMO und u. a. mit Sitz im Stiftungsrat vertreten. Es war Willingmanns erster Besuch am...

Weiterlesen


29. November 2016

Internationale IAMO-Expertise gefragt

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IAMO werden regelmäßig als Expertinnen und Experten eingeladen, um Politik und Wirtschaft hinsichtlich aktueller Fragestellungen der Agrar- und Ernährungswirtschaft zu beraten.

Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) richtete am 21. und 22. November seine 60. Jahrestagung in Berlin aus. Im DMK sind Landwirte sowie Vertreterinnen und Vertreter der amtlichen Beratung und Verwaltung, der Wissenschaft, der Maiszüchtung und...

Weiterlesen

Letzte Pressemitteilungen

23. November 2016 | PM 21/2016

Der Kampf um den Milchpreis: Herausforderungen und Anpassungsstrategien

Ergebnisse einer Forumsveranstaltung auf der EuroTier

Innerhalb der letzten zwei Jahre spiegelt sich auf dem deutschen Rohmilchmarkt ein dramatischer Preisverfall von über 40 Prozent wider. Vor allem die Produktionsausweitung im Zuge der Liberalisierung des Milchmarktes sowie eine sinkende...

Weiterlesen


21. November 2016 | PM 20/2016

Lebensmittelampel ja, aber richtig

Experten vom Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) stellen Entwurf für modifizierte Lebensmittelampel vor.

Noch schnell den Einkauf erledigen, Joghurt, Milch, Käse und Pizza stehen auf Herrn Müllers Liste. Kurz wirft er einen prüfenden Blick auf die Lebensmittelampel auf der Verpackung. Aha, ganz schön viel Salz, aber dafür hat die Pizza wenig Zucker und...

Weiterlesen