Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

eTrust-Food – Bestimmende Faktoren für das Vertrauen der Verbraucher in die Agrar- und Ernährungssysteme im Westbalkan: Verbindungen zwischen Vertrauen und Transparenz durch digitale Lösungen als Weg zur Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der Lieferkette

Forschungsschwerpunkt:
Koordination von Wertschöpfungsketten

Projektlaufzeit:
seit 01.10.2018

Das Verständnis des Verbraucherverhaltens ist von entscheidender Bedeutung für die Länder, die den Beitritt zu den großen strukturierten Märkten (wie der EU) anstreben, wo das Verständnis der Verbraucherbedürfnisse eines der wichtigsten Instrumente für die Wettbewerbsfähigkeit darstellt. Dies gilt insbesondere für die Länder des westlichen Balkans, in denen die Landwirtschaft einen hohen Anteil am BIP und an der Beschäftigung insgesamt hat.
Das Hauptziel dieser Forschung ist es, Verbindungen zwischen Verbrauchern und Akteuren der Lieferkette für Agrar- und Lebensmittel im Westbalkan zu identifizieren, wenn es um das Vertrauen der Verbraucher in die landwirtschaftliche Produktion und die Herkunft der Produkte geht. Die Identifizierung von Determinanten des Verbrauchervertrauens soll als Orientierungshilfe für die Marketingförderungsstrategien der Agrar- und Lebensmittelunternehmen dienen und so deren weitere Transparenz und Wettbewerbsfähigkeit fördern. Die wichtigsten Forschungsfragen sind:
1. Was sind die wichtigsten Faktoren für das Vertrauen der Verbraucher in die Lieferkette der Agrar- und Lebensmittelkette, wenn es um die Agrar- und Lebensmittelproduktion in ausgewählten Westbalkan-Ländern geht?
2. Wie können Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft ihre Marketing-Förderstrategien verbessern, um das Vertrauen der Verbraucher zurückzugewinnen oder zu stärken und damit die Wettbewerbsfähigkeit der jeweiligen Lieferketten zu verbessern?

Partner

  • Prof. Dr. Dr. Vlade Zaric (Universität Belgrad, Landwirtschaftliche Fakultät, Serbien) Webseite
  • Dr. Irina Dolgopolova (TUM School of Management, Technische Universität München) Webseite