Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

GERUKA

Globale Ernährungssicherung und die Getreidemärkte Russlands, der Ukraine und Kasachstans

Startseite GERUKA

Themenkomplex:
Koordination von Wertschöpfungsketten
Projektlaufzeit:
01.10.2012 - 30.09.2016
Untersuchte Länder:
Russische Föderation, Ukraine, Kasachstan

Das Forschungsprojekt GERUKA zielt auf die Einschätzung der Getreideproduktions- und -exportpotenziale der RUK-Länder. Zum einen werden unter Berücksichtigung der Brachflächen die ungenutzten Flächenpotentiale sowie die Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität durch die Nutzung technischen Fortschritts identifiziert. Zum anderen wird die Integration der Getreidemärkte der RUK-Länder in die Weltgetreidemärkte und deren Bedeutung für die globale Ernährungssicherung analysiert. Weiterhin zentral sind die institutionellen und infrastrukturellen Hemmnisse des Getreidehandels, wie Transport-, Lagerkapazitäten und Korruption. Auch die Bedeutung von Marktmacht und die Auswirkungen politischer Markteingriffe, wie Exportbeschränkungen, auf die nationalen Getreidemärkte werden analysiert. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen bilden die Grundlage zur Formulierung von Ansätzen zur Mobilisierung von Getreideproduktions- sowie -exportpotentialen der RUK-Länder. Neben quantitativen, ökonometrischen Analysen anhand von Simulationen, Landnutzungs-, Produktivitäts-, Preistransmissions- und Gravity-Modellen, werden Akteure entlang der Wertschöpfungskette in qualitativen Befragungen interviewt.

Projektpartner

Förderung

Qualifikationsarbeiten

Folgende Qualifikationsarbeiten sind Bestandteil des Projekts:

  • Productivity and efficiency analysis of Russian agricultural production (Bearbeitung: Maria Belyaeva)
  • Price discrimination in the Russian grain market (Bearbeitung: )
  • Barriers in grain export in Russia, Ukraine and Kazakhstan (Bearbeitung: Iryna Kulyk)

Kontakt


		PD Dr. habil. Linde Götz

PD Dr. habil. Linde Götz

Stellvertretende Leiterin der Abteilung Agrarmärkte
Zimmer: 222

zum Profil

Projektmitarbeiter

Dr. Ihtiyor Bobojonov
zum Profil

PD Dr. Raushan Bokusheva

Dr. Sören Prehn
zum Profil

Prof. Dr. Heinrich Hockmann

Marianne Müller-Albinsky
zum Profil

Dr. Oleksandr Perekhozhuk
zum Profil

Dr. Florian Schierhorn
zum Profil

Iryna Kulyk

Prof. Dr. Daniel Müller
zum Profil

PD Dr. habil. Linde Götz (Projektleitung)
zum Profil

Prof. Dr. Alexander Prishchepov

Dr. Swetlana Renner

Dr. Vera Schenkenberger

Dr. Kerstin Marit Uhl

Dr. Ivan Duric
zum Profil

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Thomas Glauben (Projektleitung)
zum Profil

Weitere Informationen