Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Veranstaltungsarchiv

07. März 2018

Workshop “Return and labour migration in Central and Eastern Europe after 1989”

Leibniz-Institute IAMO und GWZO laden im März zur Auseinandersetzung mit dem Thema Migration in Mittel- und Osteuropa seit 1989 ein. Veranstaltungsort: GWZO im Specks Hof, Leipzig

Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) und das Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) veranstalten am Mittwoch, den 7. März 2018 einen gemeinsamen Workshop zum Thema „Rückkehr und...

Weiterlesen


19. Januar 2018

GFFA-Fachpodium „Welchen Beitrag kann die Tierproduktion für die weltweite Ernährungssicherung leisten? Kleinbäuerliche Strukturen und Industrialisierung in Asien und Osteuropa“

Im Rahmen der Internationalen Grünen Woche 2018 lädt das IAMO gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft, dem Ostasiatischen Verein e.V. (OAV) und Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (OA), Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS) sowie dem Deutsch-Chinesischen Agrarzentrum (DCZ) zur...

Mit dem Wachstum der Weltbevölkerung und steigendem Wohlstand steigt der Verbrauch von tierischen Nahrungsmitteln weltweit. Um die erhöhte Nachfrage zu decken, muss die Erzeugung  und der Handel mit tierischen Produkten intensiviert werden, ohne die...

Weiterlesen


18. Januar 2018

GFFA-Fachpodium „Futter zum Leben! – Alternativen für den Futtermittelsektor“

Im Rahmen des Projektes „Proteinparadoxa“ organisiert der Leibniz-Forschungsverbund „Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung“ (LFV LE) auf dem Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) eine Podiumsdiskussion. Die Veranstaltung findet am 18. Januar 2018 von 15:30 bis 17:30 Uhr im...

Die globale Futtermittelproduktion versorgt Millionen Menschen mit Nahrung, Arbeit und Einkommen. Tiefgreifende Entwicklungen der letzten Dekaden machen Zucht, Fütterung und Tierhaltung effektiver als je zuvor, wodurch der Tierhaltungssektor rapide...

Weiterlesen


23. November 2017

Conference “Sustainable land and water management in dryland ecosystems in Central Asia”

IAMO co-organises a conference on sustainable land and water management in Central Asia. This event will take place in Ashgabat, Turkmenistan, from 23 to 24 November 2017.

The expansion of irrigation along the major floodplain rivers in Central Asia realized during the Soviet era resulted in an immense water withdrawal for agricultural purposes. The focus on cotton monoculture contributed to the desiccation of the Aral...

Weiterlesen


14. November 2017

Potentiale in der Landwirtschaft der Ukraine – Visionen der ukrainischen Agrarwirtschaft

Der Deutsch-Ukrainische Agrarpolitische Dialog (APD) richtet in Kooperation mit der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft beim Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (OA), der DLG e.V. und dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) am 14. November 2017 auf der Agritechnica...

Im Zuge des EU-Ukraine-Assoziierungsabkommens hat die ukrainische Regierung gerade im Agrarsektor bereits bemerkenswerte Fortschritte erzielt: Die Pflanzenproduktion hat sich stabil entwickelt und die Ukraine ist zu einem führenden Exporteur von...

Weiterlesen


25. Oktober 2017

Workshop “Agricultural Policies and Agriculture Support in Russia: Theory and Practice”

IAMO and the All-Russian Institute for Agrarian Problems and Informatics (VIAPI) will organize a workshop entitled “Agricultural Policies and Agriculture Support in Russia: Theory and Practice”. This event will take place on 25 October 2017 at the Moscow State University, Russia.

Agriculture is one of strategic sectors that remains heavily subsidized in many countries. Russia has set course on self-sufficiency and has allocated substantial budgetary resources for agriculture support. However, the effectiveness and efficiency...

Weiterlesen


25. September 2017

ANICANET Summer School 2017

Within the framework of the ANICANET project a Summer School entitled "Quantitative analysis of animal husbandry in Central Asia" takes place in Halle (Saale), Germany, from 25 to 29 September 2017.

IAMO is pleased to invite applicants to a summer school on quantitative analysis of animal husbandry in Central Asia to be organized in the framework of a new project "Revitalising animal husbandry in Central Asia: A five-country analysis (ANICANET)"...

Weiterlesen


18. September 2017

ENHANCE Sommerschule 2017

Vom 18. - 22. September 2017 findet in Bukarest, Rumänien, im Rahmen des ENHANCE-Projektes eine Sommerschule zum Thema "Policy Evaluation in Agriculture" statt.

Im Rahmen von "ENHANCE - Aufbau eines Exzellenz-Netzwerks zur Stärkung der Agrarökonomischen Forschung und Ausbildung in Rumänien" wird an der Universität für Landwirtschaft und Veterinärmedizin in Bukarest (USAMV) in 2017 zum zweiten Mal eine...

Weiterlesen


13. September 2017

Zwischen Bauernhofromantik und Kostendruck: Lohnarbeitskräfte im Fokus der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus

Das Personal- und Kompetenzmanagement in der Landwirtschaft ist eine der großen Herausforderungen für die kommenden Jahre. Der Workshop "Zwischen Bauernhofromantik und Kostendruck: Lohnarbeitskräfte im Fokus der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus" (13.09.2017 | TU München,...

Der Workshop, koordiniert von IAMO-Wissenschaftler Prof. Dr. Martin Petrick, findet als Präkonferenz-Workshop im Vorfeld der gemeinsamen Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V. (GEWISOLA) und der...

Weiterlesen


13. September 2017

IAMO unterstützt "VIII International Large Farm Management Conference"

Die "VIII International Large Farm Management Conference" (13. - 14. September 2017 | Kiew, Ukraine) vernetzt Fachleute aus landwirtschaftlichen Unternehmen und bietet eine Plattform zum Austausch und Wissenstransfer. Das IAMO unterstützt auch in diesem Jahr die Konferenz.

Top-Managerinnen und -Manager von Agroholdings, Investoren, politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger, Forschende und weitere Stakeholder werden zur Konferenz in Kiew zusammentreffen und neueste wissenschaftliche Ergebnisse und...

Weiterlesen