Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

IAMO in den Medien

Neben den rein wissenschaftlichen Publikationen ist das IAMO mit Artikeln und Beiträgen regelmäßig in der Tages- und Fachpresse sowie im Rundfunk und auf Internetportalen vertreten. Dabei werden wissenschaftliche Erkenntnisse des Instituts im Rahmen aktueller Debatten aus dem Politik- und Wirtschaftsgeschehen aufgegriffen und verbreitet. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IAMO fungieren zumeist als Experten, um die erworbenen Forschungsergebnisse in einer verständlichen Weise an die breite Öffentlichkeit zu transportieren.

Eine Auswahl der Berichterstattung in den Medien finden Sie hier:

01. September 2019

Russland I. Der große Plan

Russland baut seine Agrarproduktion massiv aus. Selbst wenn irgendwann die Sanktionen fallen sollten, werden seine Importe nicht mehr auf den Stand von vor 2014 kommen. Linde Götz betrachtet die Märkte für Schweine und Weizen. Erschienen in DLG-Mitteilungen

Weiterlesen


01. September 2019

Russland II. Milch: Trendwende noch nicht erreicht

Die Milchproduktion ist trotz aller Investitionen das Sorgenkind der russischen Agrarwirtschaft. Über ein Drittel der Produktion wird nicht weiter verarbeitet. Illegale Importe aus Weißrussland und Ersatzstoffe spielen eine große Rolle. Linde Götz berichtet. Erschienen in DLG-Mitteilungen.

Weiterlesen


05. Juli 2019

Digitale Technologien zur Minderung von Klimarisiken

IAMO-Wissenschaftlerin Lena Kuhn über das Risikomanagement in der Landwirtschaft, erschienen auf der Webseite „Wissenschaft im Dialog“

Weiterlesen


02. Juli 2019

Familienbetriebe verlieren durch Niedrigzinsen an Wettbewerbsfähigkeit

IAMO Visiting Research Fellow Ulrich Koester über den beschleunigten Strukturwandel in der Landwirtschaft durch Niedrigzinsen, erschienen auf www.topagrar.com

Weiterlesen


01. Juli 2019

Soviet Union’s collapse led to massive drop in carbon emissions (Der Zusammenbruch der Sowjetunion führte zu einem massiven Rückgang der CO2-Emissionen)

IAMO-Wissenschaftler Florian Schierhorn über den Fleischkonsum und die Landnutzungsänderungen in Russland und Zentralasien in Verbindung mit der Berechnung von Treibhausgasemissionen, erschienen online im Wissenschaftsmagazin www.nature.com

Weiterlesen


26. Juni 2019

Stübgen gratuliert dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien

Parlamentarischer Staatssekretär Michael Stübgen (BMEL) spricht über die Forschungsarbeit am IAMO und ihre Bedeutung für die Entwicklung im Agrarsektor, erschienen auf www.bmel.de

Weiterlesen


19. Juni 2019

Wenn Bauern aufgeben: Wie dramatisch ist das Höfesterben?

IAMO-Direktor Alfons Balmann über den Strukturwandel und Rückgang der Bauernhöfe in Deutschland, erschienen auf www.shz.de (Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag)

Weiterlesen



20. Mai 2019

Agrarreform 2020 - Mehr "Öko" möglich?

IAMO-Direktor Alfons Balmann über die Problematik der Direktzahlungen im Agrarsektor, erschienen in der Fernsehsendung nano im 3sat

Weiterlesen


16. Mai 2019

Umweltfreundliche Landwirtschaft? So blockiert die Agrarlobby Reformen

IAMO-Direktor Alfons Balmann über die Problematik der Direktzahlungen im Agrarsektor, erschienen in der Sendung Odysso im SWR Fernsehen

Weiterlesen