Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Arjola Arapi-Gjini

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Abteilung

Rahmenbedingungen des Agrarsektors und Politikanalyse (Agrarpolitik)

Arbeitsschwerpunkte

Internationale Migration
Landwirtschaftliche und ländliche Entwicklung

 

Zur Person

Arjola Arapi-Gjini ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am IAMO, wo sie sich auf die Anwendung von Wirkungsevaluierungstechniken - von Quasi-Experimenten bis hin zu Simulationsmodellen - für Entwicklungsprojekte und -initiativen spezialisiert hat. Sie konzentriert sich auf Fragen der landwirtschaftlichen und ländlichen Entwicklung, der Einwanderungspolitik, der Armut und Ungleichheit sowie des kommunalen Wohlergehens in Transformationsländern Südosteuropas. Sie verfügt außerdem über umfangreiche Erfahrung in der Lehre von Grund- und Aufbaustudiengängen in Ökonometrie und Statistik am Institut für Ökonometrie der Martin-Luther-Universität Halle. Die Kurse sind theoretisch und anwendungsorientiert, sie finden sowohl in Präsenzseminaren als auch in Computerpools statt und verwenden die neuesten statistischen Softwareprogramme. In ihrer jüngsten Forschung untersucht sie multidimensionale Faktoren des ländlichen Wohlbefindens und deren Auswirkungen auf die (Im-)Mobilitätsentscheidungen der Menschen (RuWell).