Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Abteilung Strukturwandel

Betriebs- und Strukturentwicklung im ländlichen Raum

Die Abteilung Strukturwandel untersucht die Prozesskomplexität des agrarstrukturellen Wandels. Von besonderer Bedeutung sind damit verbundene Dynamiken, Einflussfaktoren und Auswirkungen, die auf vielfältigen Analyseebenen mittels eines breiten methodischen Instrumentariums analysiert werden.

Thematisch beschäftigen sich die Forschungsarbeiten erstens mit der Entwicklung von Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft, einschließlich ihrer Strategien und Organisation. Zweitens werden die Auswirkungen sich verändernder Rahmenbedingungen, wie z. B. Agrarpolitiken, auf landwirtschaftliche Betriebe und den Strukturwandel analysiert. Drittens werden institutionenökonomische und systemtheoretische Fragestellungen zur Rolle von Nonprofit-Organisationen und zivilgesellschaftlichen Engagements im Agrar- und Ernährungssektor betrachtet. Einen vierten Schwerpunkt bilden die Interdependenzen zwischen Umwelt, Ressourcen, Strukturwandel und Wachstum. Dazu werden beispielsweise Landnutzungsänderungen untersucht oder landwirtschaftliche Produktionspotenziale abgeschätzt.

Methodische Kernkompetenzen finden sich im Bereich der Computational Economics und hier insbesondere bei der agentenbasierten Modellierung. Weitere methodische Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet der räumlichen Ökonometrie, des Datamining, ökonometrischen Verfahren sowie Produktivitäts- und Effizienzanalysen.

Aktuelle Publikationen der Abteilung

; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; (2019) Report on farmers’ perceptions of risk and resilience capacities ─ a comparison across EU farmers (D2.1.).

; (2019) Participatory rural development without participation: Insights from Ukraine. Journal of Rural Studies 69: 76-86.

; ; ; (2019) Выявление детерминант урожайности пшеницы в Западной Сибири с использованием байесовских сетей. Spatial Economics (Prostranstvennaja Ekonomika) 15 (1): 39-83.

; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; (2019) Managing nitrogen to restore water quality in China. Nature 567 (7749): 516-520.

; (2019) The Dormant Breadbasket of the Asia-Pacific. The Diplomat.

; ; (2019) Transformation and development of characteristic agriculture under the background of supply-side reform: A case study of bee industry. Research of Agricultural Modernization 1 (40): 63-71.

; ; ; ; ; (2019) Modeling the spatial distribution of grazing intensity in Kazakhstan. PLOS ONE 14 (1): 1-27.

; (2019) Spite and preemptive retaliation after tournaments. Journal of Economic Behavior and Organization 158: 328-336.

; (2019) Regression analysis of sale growth factors and resilience of agricultural enterprises in the North-West of Russia (part 2). Ekonomika sel’skochozjajstvennych i pererabatyvajuščich predprijatij, Moskva 2019 (1): 48-57.

; ; (2019) Theories, techniques and the formation of German business cycle forecasts: Evidence from a survey of professional forecasters. Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik = Journal of Economics and Statistics 239 (2): 203-241.

Weitere Publikationen in der Abteilung