Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Abteilung Agrarmärkte

Agrarmärkte, Agrarvermarktung und Weltagrarhandel

Gemäß der Leitlinie "Towards Well-Functioning Agricultural Markets" zielen die Forschungsaktivitäten auf Fragen der Funktionsfähigkeit und Koordination von Märkten entlang der agrarischen Wertschöpfungsketten in den Ländern der wirtschaftlichen Transformation. Hintergrund der Analysen bilden Entwicklungsdefizite in der wettbewerblichen Koordination von Märkten, die zunehmende Bedeutung von Transformationsökonomien auf internationalen Agrarmärkten sowie die Herausforderungen bezüglich der Versorgung der Weltbevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln. Die Forschungsarbeiten reichen von der Analyse von Preisbildung und Wettbewerb sowie internationalen Handelsstrukturen, über Untersuchungen zur Performance und Anpassungsfähigkeit von Unternehmen, der Nachfrage nach gesundheitsbezogener Ernährungsweise bis hin zu Fragen der Entwicklung ländlicher Lebensverhältnisse.  Es finden eine Vielzahl quantitativer Methoden auf Basis mikrotheoretischer Ansätze Anwendung. Die Studien zielen nicht nur auf das Verständnis wirtschaftlicher Entscheidungen und der resultierenden sektoralen und gesamtwirtschaftlichen Konsequenzen. Gleichzeitig werden Fehlentwicklungen aufgezeigt und Politikempfehlungen zur Verbesserung der Funktionsfähigkeit von Märkten abgeleitet.

Ausgewählte Publikationen der Abteilung

; ; (2016) Russisches Importverbot für Schweinfleisch - Handelsumlenkung und hohe Lebensmittelpreise. IAMO Jahreszahl 18: 57-64.

; ; ; (2016) Export Restrictions and Smooth Transition Cointegration: Export Quotas for Wheat in Ukraine. Journal of Agricultural Economics 67 (2): 398-419.

; (2016) The French Revolution and German Industrialization: Dubios Models and Doubtful Causality. Journal of Institutional Economics 12 (1): 161-190.

; ; (2016) Asymmetric cost pass-through? Empirical evidence on the role of market power, search and menu costs. Journal of Economic Behavior and Organization 123: 184-192.

; ; ; ; (2016) Yield and water use efficiency of potato varieties under different soil-moisture stress conditions in the Fergana Valley of Central Asia. Agroecology and Sustainable Food Systems 40 (5): 407-431.

(2016) Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888). In: Institut für bankhistorische Forschung (Hrsg.), Sozialreformer, Modernisierer, Bankmanager - Biographische Skizzen aus der Geschichte des Kreditgenossenschaftswesens, 59-77: Beck.

; (2015) Impact of regional diversity on production potential: an example of Russia. Studies in Agricultural Economics 117 (2): 72-79.

; ; ; (2015) The Rouble Crisis and Russian Wheat Export Controls. Intereconomics - Review of European Economic Policy 50 (4): 227-233.

(2015) Food embargo of the RF and its impact on the markets of importers, producers and consumers of meat and meat products in Russia. APK-Inform.

; ; ; (2015) Economic growth and the demand for dietary quality: Evidence from Russia during transition. Economics and Human Biology 19: 184-203.

Publikationsliste