Hilfsnavigation

Zur Navigation - Zum Inhalt

Sie befinden sich hier:
Inhalt

Abteilung Agrarmärkte

Agrarmärkte, Agrarvermarktung und Weltagrarhandel

Gemäß der Leitlinie "Towards Well-Functioning Agricultural Markets" zielen die Forschungsaktivitäten auf Fragen der Funktionsfähigkeit und Koordination von Märkten entlang der agrarischen Wertschöpfungsketten in den Ländern der wirtschaftlichen Transformation. Hintergrund der Analysen bilden Entwicklungsdefizite in der wettbewerblichen Koordination von Märkten, die zunehmende Bedeutung von Transformationsökonomien auf internationalen Agrarmärkten sowie die Herausforderungen bezüglich der Versorgung der Weltbevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln. Die Forschungsarbeiten reichen von der Analyse von Preisbildung und Wettbewerb sowie internationalen Handelsstrukturen, über Untersuchungen zur Performance und Anpassungsfähigkeit von Unternehmen, der Nachfrage nach gesundheitsbezogener Ernährungsweise bis hin zu Fragen der Entwicklung ländlicher Lebensverhältnisse.  Es finden eine Vielzahl quantitativer Methoden auf Basis mikrotheoretischer Ansätze Anwendung. Die Studien zielen nicht nur auf das Verständnis wirtschaftlicher Entscheidungen und der resultierenden sektoralen und gesamtwirtschaftlichen Konsequenzen. Gleichzeitig werden Fehlentwicklungen aufgezeigt und Politikempfehlungen zur Verbesserung der Funktionsfähigkeit von Märkten abgeleitet.

Aktuelle Publikationen der Abteilung

(2020) Why grain merchants will never be so naive to use minimum variance hedging in daily business: A critical discussion. NCCC - 134 Applied commodity price analysis, forecasting and market risk management.

; (2020) Why imputed tax is dangerous for small farmers. Liga.Biznes.

; ; (2020) Land turnover law will be voted: how did it change from the first reading. Ekonomična Pravda.

(2020) Compensation of agricultural machinery costs: real support or waste of resources? Liga.Biznes.

; ; (2020) Technological differences, theoretical consistency, and technical efficiency: The case of Hungarian crop-producing farms. Sustainability 12 (3): 1-17.

; ; (2020) Price recall: Brand and store type differences. Journal of Retailing and Consumer Services 53

; ; ; (2020) Board gender diversity and firm performance: evidence from the Russian agri-food industry. International Food and Agribusiness Management Review 23 (1): 35-53.

; (2019) What stimulates and kills agricultural competitiveness in Ukraine. zn.ua.

; (2019) Five reasons to invest in Ukrainian agriculture. Liga.Biznes.

(2019) Speculations on farmland market: why it might be beneficial. Liga.Biznes.

Weitere Publikationen in der Abteilung